• Aktuelle Aktionen,  Anleitungen,  GlobalDesignProject,  Neue Werke,  Videos

    GlobalDesignProject 177 #gdp177

    Heute zeige ich euch, wie ich zum Thema vom GlobalDesignProject 177 #gdp177 eine Karte zum Muttertag gewerkelt habe. Beim GlobalDesignProject 177 in dieser Woche handelt es sich wieder um eine FarbChallenge mit einer herausfordernden Kombination.

     

    Hier seht ihr meinen frühlingshaften Beitrag dazu:

     

     

    GlobalDesignProject 177 #gdp177

    Die Grundlage für meine Karte ist das Aquarellpapier. Anschließend habe ich mit der ersten Challenge-Farbe in Jade den Hintergrund mit den Fingerschwämmchen verlaufend dargestellt.

    Als nächsten Schritt habe ich mit der Strukturpaste Seidenglanz und der Schablone in Maueroptik einen zusätzlichen Hintergrund geschaffen. Der glitzernde Effekt verleiht dem ganzen Layout eine Leichtigkeit.

    Ein tolles vielseitiges Stempelset habe ich für meine Blumen verwendet. Das Stempelset “Painted Seasons” enthält Stempel die durchs ganze Jahr führen. Durch ihre besondere Struktur – es sind Distinktive-Stempel – kann man ganz toll mit den verschiedenen Schichten arbeiten und mehr Tiefe in die einzelnen Projekte verlagern.

    Ich habe hierfür die zweite ChallengeFarbe Wassermelone mit der Anemone eingefärbt und anschließend den Blütenstempel in Brombeermousse mit dem Fingerschwämmchen kurz gefärbt. So sieht die Anemone noch plastischer aus.

     

    Die grünen Blätter habe ich mit der dritten und letzten ChallengeFarbe grüner Apfel gestempelt und anschließend durch die Bigshot gekurbelt.

    Es gibt noch ein weiteres vielseitiges Stempelset im diesjährigen Frühjahr-/Sommerkatalog 2019. Es nennt sich “Wie ein Diamant” und beinhaltet diesen wunderhübschen Stempel “Alles Liebe zum Muttertag”. Gerade die geschwungene Schrift gefällt mir so gut!

     

    Ich habe euch auch ein Video gedreht, wie ich diese Karte für das GlobalDesignProject 177 #gdp177 gewerkelt habe, klickt einfach auf untenstehendes Bild und ihr werdet zum Video weitergeleitet. Habt viel Spass damit! Im Video habe ich in der Beschreibung auch für euch alle verwendeten Produkte von Stampin’Up! aufgelistet. Wenn ihr davon welche gerne bestellen möchtet, dürft ihr dies gerne über mich tun. Schreibt mir hierfür einfach eine Mail mit eueren Wünschen.

     

     

    Und hier kommt nochmal die Challenge-Vorgabe:

    In dem ihr auf das Bild klickt, kommt ihr zu allen anderen Mitspielern dieser Woche.

     

     

    Habt einen tollen sonnigen Nachmittag,
    alles Liebe,
    Eure #Kreativdoro ❤
  • Aktuelle Aktionen,  GlobalDesignProject,  Home-Deko,  Neue Werke,  Technikprojekt

    GlobalDesignProject 176 #gdp 176

    Hallo meine Lieben,

    meine frühlingshafte Note geht weiter! Da es am Wochenende warm werden soll, bin ich schon sehr auf Frühling eingestimmt, lach. Vor kurzem habe ich bei Christiane eine tolle Technik gesehen. Witzig, denn eigentlich kannte ich die noch aus der Kindheit aber ich habe sie einfach nicht mehr abgerufen. Somit danke ich dir, Christiane, ganz herzlich für die Inspiration! ❤

    Und als ich beim GlobalDesignProject 176 #gdp176 das Thema sah, war ich happy, denn somit konnte ich die Technik gleich testen, grins. Diesmal dürfen wir Steffi Helmschrott casen – wie schön! Eine tolle Karte die sie anlässlich des 30.ten Geburtstag von Stampin’Up! gestaltet hat ist die Vorlage. Ich zeige sie euch später.

     

    Hier seht ihr meine Umsetzung zur Challenge vom GlobalDesignProject 176:

     

    Die Technik nennt sich Seifenblasentechnik und ist eine herrliche Panscherei 🙂 Ich habe zu kräftigen Regenbogenfarben gegriffen.

    Ich habe diesmal keine Karte gewerkelt, sondern die komplette Größe des Aquarellpapiers (6″ x 9″) ausgenutzt und bearbeitet um es anschließend auf einem Klemmbrett anzubringen. So habe ich gleich auch eine hübsche Home-Deko geschaffen.

     

    Hier kann man die Glanzfarbe “Champagnernebel” gut erkennen. Ich habe das Aquarellpapier flächig damit benetzt, so dass es immer schön schimmert wenn man das Projekt hin und her bewegt.

     

     

    Den Stempelspruch “Alles, alles, alles Liebe zum Geburtstag” habe ich aus dem aktuellen Stempelset “Gut gesagt” zusammengewürfelt. Auf schwarzem Cardstock habe ich es in weiß embossed und dann einzeln ausgeschnitten und aufgeklebt.

     

     

    Die hübschen Schmetterlinge stammen aus dem Designpapier “Schmetterlingsvielfalt”. Diese habe ich mit der passenden Handstanze ausgestanzt und aufgeklebt.

     

    Hier zeige ich euch Steffis Karte die uns als Vorlage beim GlobalDesignProject 176 dient:


    Klickt einfach auf das Bild und ihr werdet zu den anderen Mitspieler/innen weitergeleitet.

     

    Was sagt ihr zu meinem Projekt? Gefällt euch mein Umsetzung?

    Ich wünsche euch einen tollen kreativen Tag und bis bald!
    Allerliebst,
    Eure #Kreativdoro ❤
  • GlobalDesignProject,  Neue Werke

    GlobalDesignProject 175 #gdp175

    Hallo meine Lieben,

    heute zeige ich euch wie ich eine Geschenkschachtel aufgehübscht habe. Das Thema vom  GlobalDesignProject 175 #gdp175 lädt diese Woche zur Theme Challenge “down the garden path” ein und meine Verpackung passt perfekt dazu.

     

    Hier ist mein Projekt:

     

    #gdp175

    Ich habe eine vorhandene Schachtel aus CraftPapier verziert. Da bei den derzeitigen Temperaturen meine Gedanken schon eifrig beim Frühling sind, haben sich auch definitiv diese Farben auf meinem Basteltisch eingeschlichen.

    Ich habe meine üppige Blume aus verschiedenen Gelb- und Rottönen auf Aquarellpapier gestaltet und anschließend mit der Gänseblümchenstanze 6-mal ausgestanzt. Die ersten Lagen habe ich so gelassen und nur um einen realistischen Effekt der Blütenschichten zu erzielen, mit dem Papierfalter aufgebogen.

    Die letzten beiden Schichten habe ich eingeschnitten und anschließend wieder mit dem Papierfalter aufgebogen, so bekommen sie diesen krisseligen Rand. Für den schönen Glanz habe ich die Glanzfarbe Las Vegas Gold ober- und unterhalb der Spitzen mit etwas Wasser verstrichen.

     

    Die Blätter und Blütenranken sind eine Kombination aus mehreren Framelits-Sets, zum einen “Rankenrahmen” und zum anderen “Blütenpoesie”. Die Farben sind Vanille Pur, Farngrün und Wasabigrün. Schön frisch soll es sein.

     

    Da es sich bei dieser Geschenkschachtel um ein Geburtstagsgeschenk handelt, habe ich aus dem aktuellen Set “Geburtstagsmix” den Spruch “Fabelhaft in jedem Alter” gewählt.

    Hier seht ihr nochmal das Thema des GlobalDesignProject 175 #gdp175:

     

    Klickt gerne auf das Bild, dann kommt ihr zu all den anderen Mitspielern der Challenge rund um die Welt.

     

    Wenn Du die schönen Produkte von Stampin’UP! bestellen möchtest, melde Dich gerne bei mir! Derzeit kannst Du Dir zusätzlich noch tolle Geschenke aus der SAB 2019 aussuchen, bei Fragen wende Dich einfach jederzeit an mich. Ich helfe Dir gerne weiter. ❤

     

    Sodele, das war es auch schon von mir.

     

    Hat euch mein Projekt gefallen? ❣

     

    Alles Liebe und macht’s es gut
    Eure #Kreativdoro ❤

     

     

  • Aktuelle Aktionen,  Besondere Karten,  Danke,  GlobalDesignProject,  Neue Werke

    GlobalDesignProject #gdp170

    Eine erneute Sketch-Challenge beim GlobalDesignProject #gdp170 wartet auf mich und meine Umsetzung. Ich komme nicht umher, euch meine letzte Karte für 2018 zu zeigen! ❤

     

    Hier seht ihr meine Umsetzung zum aktuellen Sketch vom GlobalDesignProject:

     

    #gdp170

     

    Meine Grundkarte habe ich in Flüsterweiß gewählt. Meinen ersten Aufleger habe ich in Kirschblüte an allen Seiten mit der Schere grob aufgeraut, diesem Effekt bediene ich mich recht häufig da ich den Stilbruch zum perfekten Rand wunderschön finde.

     

    Den zweiten Aufleger habe ich wieder in Flüsterweiß gewählt und die Seiten in Archivtinte eingefärbt. Seht ihr es?

     

    Mit den Framelitsformen “bestickte” Rechtecke” habe ich das DSP “Tuttifrutti” in schwarz-weiß ausgestanzt und darauf ein weiteres in Flüsterweiß.

     

     

    Das Stempelset “Tu, was Du liebst” habe ich für das zweite Rechteck verwendet. Hierfür habe ich zuerst in Kirschblüte den Hintergrund gestempelt und drauf in schwarz die Blumen. Damit die Blüten der Blumen auch kräftig hervortreten, habe ich sie in Sommerbeere aufgefüllt. Mit einer schwarz eingefärbten Kordel habe ich die beiden Rechtecke mehrfach umwickelt und schließlich mit Dimensionales aufgeklebt.

    Aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog habe ich die beiden Sprüche “Danke von Herzen” und “Schön, dass Du da bist” verwendet. Das Stempelset hierfür nennt sich “Schmetterlingsglück”.

     

    Mit dem “Wink of Stella” habe ich den Blüten noch ein bisschen Glitzer verliehen, hübsch nicht?

    Hier seht ihr im übrigen nochmals die Sketch-Vorlage vom GlobalDesignProject #gdp170:

     

     

     

    So, meine Lieben,
    das war es von mir für 2018! Kaum zu glauben, dass dieses Jahr schon fast vorbei ist….Aber ich bin gespannt, was das Neue Jahr an bereichernden Ereignissen für mich bereithält. Ich bin auf jeden Fall offen für alles, grins 🙂
    Und nun freue ich mich natürlich wie immer über euer Feedback! Hinterlasst mir gerne in den Kommentaren eure Gedanken und Eindrücke zu meinem Beitrag für das GlobalDesignProject #gdp170, ich freue mich immer über euer Feedback!

     

    Seid ganz lieb gegrüßt und besucht mich in kürze in

    2019 !

    Rutscht gut in ein glückliches, zufriedenes und kreatives 2019

     

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

  • Besondere Karten,  Geburtstag,  GlobalDesignProject,  Karten,  Neue Werke

    GlobalDesignProject #165


    Einen wunderschönen guten Morgen,

    endlich gehen unsere Temperaturen gegen 0° und so musste ich bei der Farb Challenge beim GlobalDesignProject #GDP165 gleich an das wunderschöne Stempelset “Eisblüten” denken.

     

    Hier ist mein Beitrag für diese Woche:

     

    Für die Karte habe ich den Aufleger primär mit den Blüten und Ranken meiner Wahl in zwei Farben bestempelt.  Anschließend mit den Aqua Paintern ein paar Spritzer Savanne im Hintergrund verteilt.

     

    Nun kommt die Tiefenprägeform “Wellpapier” zum Einsatz.

     

    Auch meinen bestickten Rahmen in Savanne habe ich vor dem Ausstanzen mit der Tiefenprägeform geprägt.

     

     

     

    Ich liebe in Kombination mit kräftigen Farben einen dezenten Ton – in dieser Farbkombination eindeutig die Savanne – und diese Farbe darf hier aber vordergründig dezent sein – versteht ihr was ich meine, grins?  Die zarten Blüten habe ich nun ebenso in Savanne gestempelt und mehrfach ausgestanzt. Das ein und andere Element aus den bestickten Grüßen findet hier auch wieder seinen Platz.

     

    Ein bisschen Glanzfarbe in Frostweiß darf hier nicht fehlen – ihr kennt mich 🙂

    Und da der Spruch “Alles Liebe und Gute” so hübsch ist, fand ich das Herzchen oben rechts am Rand besonders passend. ❤

     

    Hier seht ihr die Farbvorgabe für diese Color Challenge:

     

    Ihr Lieben, wie findet ihr meinen Beitrag? Es ist mal wieder eine besonders spannende Challenge, denn diesmal geht es darum, als Gast Designer für die nächste Farb Challenge ausgewählt zu werden – und das wäre natürlich definitiv mein Herzenswunsch ❤❤❤

     

     

    Wenn ihr an mich denkt, drückt mir gerne das ein oder andre Däumchen, ich würde mich sehr über eure Unterstützung freuen! ❣

     

     

    Nun kommt ihr gut in die restliche Woche!

     

    Für mich heißt es jetzt noch fleissig zurück an den Basteltisch, denn wie ihr wißt, beginnt am Samstag, 24. November der Adventsmarkt auf dem Ferlhof und dort könnt ihr mich ja wieder wie jedes Jahr besuchen! Ich tauche also mal unter und freue mich auf den nächsten kreativen Beitrag 🙂

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro ❤

    Urheber: Dorothee Buhn

     

    P.s. Danke fürs Verlinken und Nennung meines Blogs beim Nachbasteln ❣

  • Besondere Karten,  GlobalDesignProject,  Neue Werke

    #GDP 164 Case the Designer

    Hallo meine Lieben,

    was für eine Woche….und nun ist schon wieder Wochenende und ich freue mich sehr, euch noch – kurz bevor wir alle in unser wohlverdientes Wochenende hüpfen – noch meinen Beitrag zur dieswöchigen Challenge beim GlobalDesignProject #GDP164 präsentieren zu dürfen! Diese Woche geht es wieder um das CASE the Designer – ich liebe es….

     

    For my international Readers please select your language! Thanks ❤

     

    Und hier seht ihr meinen Beitrag dazu:

     

    Ich habe vor allem versucht, ihren zarten Stil zu casen. Und für mich stand – sofort als ich ihre Karte sah – der Blumenstrauß im Vordergrund, und so nahm ich mir diesen und den Spruch für meine Karte vor.

     

    Als Hintergrund wählte ich aus dem Set “Vogelgruß” die hübschen Rauten. Ich habe sie mit der Archivtinte auf Aquarellpapier gestempelt und zu einem zusammenhängenden Muster aufgebracht. Anschließend mit den Farben “Zartrosa” und “zarte Pflaume” aquarelliert.  Damit die Karte einen zusätzlichen “frischen” Eindruck erhält, habe ich um die zentralen Rauten in Limette leichte Akzente gesetzt sowie die zentralen Rauten selbst mit der Glanzfarbe gefärbt.

     

    Und dann kam der kniffligste Teil, denn den Blumenstrauß wollte ich nicht einfach nur aufstempeln sondern ich habe ihn zuerst in Granit gestempelt, anschließend vereinzelte Blätter embossed und dann filigran ausgeschnitten. Witzigerweise hatte ich dieses Set “Alles, alles Gute” gar nicht so wirklich auf dem Schirm, als ich durch den Herbst-Winterkatalog stöberte, aber es ist richtig toll – man muss manchmal wirklich genauer hinsehen! ❤

     

    Einen kleinen Anhänger mit einem Herz habe ich Louise nachgeeifert, diesen fand ich passend im Framelits-Set “schöner Strauss” und habe darauf ein Herz in Zartrosa gesetzt. Mit dem Leinenfaden eine Schleife um den Strunk gewickelt und daran den Tag aufgehängt.

     

    Hier seht ihr im Detail noch einmal die schillernden und glitzernden Elemente meiner Karte.

     

     

    ❣Und hier seht ihr die wundervolle Karte von Louise Sharp – sie ist toll, oder ?❣

     

    Ihr Lieben,

    es ist für mich jedes Mal aufs Neue großartig bei diesen herausfordernden Challenges mitzumachen – ich hoffe, ihr könnt es in meinen Projekten sehen und spüren, wieviel Leidenschaft und Kreativität ich hier hineinstecke ❤

     

    Hinterlasst mir gerne wieder einen Kommentar, ich bin immer neugierig auf eure Gedanken 

     

    habt einen tollen Wochenend-Start und seid herzlichst gegrüßt,

    Eure

    #Kreativdoro ❤

     

     

    Urheber: Dorothee Buhn

     

    P.s. Danke fürs Verlinken und Nennung meines Blogs beim Nachwerkeln! ❣

    P.p.s. Habt ihr eigentlich gemerkt, wie perfekt mein Nagellack zur Karte passt??????hihihihihi

  • Anleitungen,  Cinch,  GlobalDesignProject,  Hochzeit

    #GDP 156 oder auch Hochzeitsalbum genannt (mit Anleitung)

    Hallo meine Lieben,

     

    endlich dürfen wir auch mal unsere deutschen Designer vom GlobalDesignTeam casen – das freut mich doch sehr 🙂

    Da die Kerstin Kreis ja auch 10-jähriges  Stampin’p!-Jubiläum hat, freut es mich umso mehr, diesmal ihre Vorgabe zu casen. Schaut her, was sie für eine tolle Karte gestaltet hat:

     

     

    Ich liebe die Wunderblume als auch das Stempelset “Tu was Du liebst”. Eine traumhaft schöne Kombination und ich verwende sie vor allem gerne für Hochzeiten….

     

    Hier seht ihr meinen Beitrag zum #GDP156:

     

    Da bei uns in der Familie in Kürze eine Hochzeit ansteht, habe ich mal wieder meine geliebte Wunderblume dem Thema Hochzeit angepasst 🙂

    Diesmal habe ich mit meiner Cinch ein Album gewerkelt. Ich habe übrigens auch für diejenigen, die sich bis dato noch nicht an eine Cinch getraut haben, eine kurze bildhafte Anleitung zusammengestellt um euch zu zeigen, wie schnell und einfach ihr die Graupappe beziehen könnt. Für die Anleitung dürft ihr euch einfach bis an das Ende meines Beitrags durchlesen und dann habt ihr sie schon 🙂

     

    Zurück zu meinem Hochzeitsalbum:

    Die Vorder- und Rückseite des Albums habe ich mit dem wunderschönen und besonderen Designpapier “Winterblüten” bezogen. Die Wunderblüte habe ich in Flüsterweiß geprägt und mittig aufgebracht. Darunter spitzeln die Edgelits “feine Spitze” hervor, diese habe ich in einem Glitzerpapier ausgestanzt und aufgebracht.

     

    Da für mich auf meine Projekte fast immer zarter Glitzer muss, habe ich auch hier mit meiner “Glanzfarbe” einem hauchzarten Zauber verliehen. In natura seht ihr es wieder besser als hier auf den Fotos – leider.

     

    Mit der Stanze Zierzweig habe ich ein paar Zweige im Glitzerpapier ausgestanzt und unter den Rahmen “Bestickte Grüße” geklebt. Das silberne Metallic-Garn darf natürlich auch nicht fehlen.

     

     

    Das Wort “Forever” aus dem Set “Always & Forever” habe ich in Silber embossed. Hier könnt ihr übrigens die Glanzfarbe noch mal etwas besser sehen. Ich habe zusätzlich mit dem “Wink of Stella” ein bisschen Glitzer auf dem Holzherz verteilt 🙂

     

    Da ich dem Brautpaar keine festen Vorgaben bzgl. der Innengestaltung geben wollte, habe ich  eine Mischung aus bunten Einlegeblättern, linierten Blättern und diesen 3 von mir gestalteten Seiten kreiert.

     

    Nun können sich die beiden auf jeden Fall austoben und Fotos einkleben, Erinnerungen festhalten und sogar das Album mit in die Flitterwochen nehmen 🙂 (wenn da überhaupt Zeit zum schreiben bleibt, doppelgrins).

     

    Auf die Liebe, ihr zwei Lieben und habt einen wunderschönen tollen Tag den ihr nie vergessen werdet! Küsschen an euch *schmatz*

     

     

     

    So, meine Lieben und hier kommt in wenigen Bildern die Anleitung für das Beziehen der Graupappe:

     

     

    Ihr nehmt euch euer Stück Graupappe und das DSP eurer Wahl. Schneidet das DSP mit 2,5 cm Rand größer aus und klebt die Graupappe mit Tombow darauf.

     

    Nun falzt ihr mit eurem Falzbein die Ränder um. Vorher habe ich noch die Ecken eingeschnitten (ihr kennt es ja von Verpackungsboxen wie man die Ecken schneidet)

     

    Nun klappe ich nochmals minimal die eingeschnittenen Ecken um, dann sind die Ränder sauberer und fransen nicht aus. Etwas pfriemelig, aber ihr bekommt das schon hin!

     

    Nun wird alles auf die Graupappe mit dem Tombow festgeklebt.

     

    Ich habe noch einen Aufleger in Savanne mit 3 mm Abstand zugeschnitten und ebenfalls aufgeklebt.

     

    Und so sieht nun eure Albumseite aus und kann von euch hübsch verziert und beklebt werden 🙂 Viel Spass beim nachwerkeln 🙂

     

     

    So, meine Lieben, das war mein Beitrag zur wöchentlichen Challenge vom GlobalDesignProject. Wie gefällt euch mein Hochzeitsalbum? Freue mich wie immer über euer Feedback in den Kommentaren.

     

    Gerne dürft ihr natürlich alles nachwerkeln was ich hier präsentiere, aber BITTE denkt daran mich zu verlinken und auf mich zu verweisen wenn ihr die nachgewerkelten Projekte öffentlich präsentiert! DAS IST NUR FAIR! Danke

     

    Wünsche euch noch einen tollen und wunderschönen Sonnentag!

     

    Seid lieb gegrüßt,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

  • Einschulung,  GlobalDesignProject,  Neue Werke

    ….ein etwas verspäteter Schulstart-Glückwunsch

    Hallo meine Lieben,

    ich möchte euch noch meinen Beitrag zur aktuellen GDP-Challenge #GDP155 zeigen! Diesmal war es wieder eine Vorlage nach folgendem Thema:

     

    Also das Thema Schule ist bei mir ja doch schon ein paar Tage her bzw. dauert noch bis es wieder aktuell wird, lach 🙂

     

     

    Meinen Beitrag zu diesem Thema seht ihr wie folgt:

     

    Für den Hintergrund habe ich ein Embossingfolder mit Zahlen verwendet und damit meinen schwarzen Cordstock geprägt. Ich habe zum DIN lang-Format gegriffen.

    Mit zwei Wimpelketten habe ich den oberen Teil der Karte gestaltet. Die Farbe ist die wunderschöne “Blaubeere”.

    Mit einem Wellenkreis in Blaubeere und dem Pergamentpapier mit den Stickmuster Framelits habe ich das Augenmerk der Karte gestaltet. Darauf habe ich das Wort “Glückwunsch” mit dem Metallic-Folienpapier in schwarz 3mal ausgestanzt und filigran aufeinander geklebt. Somit habe ich einen dimensionalen Effekt geschaffen. Das Papier ist ganz toll, es glänzt und kommt irre schön zur Geltung – genau das richtige für mich :-))

    Ihr wundert euch bestimmt, was mit meinem Pergamentpapier passiert ist, oder? Mhm, nun ja, normalerweise ist es ja schön glatt aber ich wollte was anderes und so habe ich es einfach “zerknüllt” und danach wieder glatt gestrichen 🙂 Mal was anderes, grins.

     

     

    Mir gefällt der Effekt richtig gut, wie geht es euch damit??

     

     

    Die Aufschrift “zur Einschulung” habe ich auf schwarzem Cordstock in weiß embossed und mit Stampin´Dimensionales aufgeklebt. Ein paar Glitzerelementchen und fertig ist meine Karte.

     

    So, meine Lieben,

    ich wünsche euch ein wunderschönes guads Nächtle und freue mich, schon bald wieder eure Kommentare zu lesen. Sagt mir unbedingt, was ihr von meiner Karte haltet – ich bin gespannt auf euer Meinungen 🙂

     

    Seid lieb gegrüßt und bis ganz bald,

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn