• Besondere Karten,  Challenge Winner kreativ durcheinander,  Geburtstag,  Verpackungen

    Challenge Winner – kreativ durcheinander

    Und noch einmal melde ich mich bei euch, meine Lieben,

     

    ich weiß gar nicht, wie mir geschieht – das kann ich gar nicht glaube – zuerst gewinne ich den #GDP163 und jetzt gewinne ich auch noch die Challenge bei Kreativ durcheinander – Wahnsinn! ❤❤❤

     

    Hier war mein Beitrag zur Challenge von Kreativ durcheinander mit dem Thema “Eingepackt” – es freut mich so sehr diese Herausforderung gemeistert zu haben, ich kann es gar nicht sagen  Ich geh jetzt mal wieder *vorFreudedurchdenRaumtanzen*

     

    Ich wünsch euch den sonnigsten Tag und freue mich bis zum nächsten Blogbeitrag

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro ❤

  • Anleitungen,  Goodies,  Verpackungen

    Anleitung für eine superschnelle und supersüße Verpackung

    Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben,

     

     

    im heutigen Blogbeitrag zeige ich euch eine ganz fixe Verpackungsidee für spontane Grüße!

    Klickt einfach auf das Bild und ihr werdet zum Video weitergeleitet – ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nachbasteln!

     

     

    Ich freue mich über einen lieben Kommentar und ihr dürft natürlich auch gerne in den Kommentaren eure nachgewerkelten Werke zeigen – ich bin gespannt ❤⭐

     

    Kommt gut in den Tag,

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro ❤

  • Anleitungen,  Neue Werke,  Videos

    Kleine Strohhalmverpackung mit Anleitung

    Hallo meine Lieben,

    auch heute möchte ich mit euch eine kleine schnelle Verpackung basteln. Es ist eine selbstverschließende Box die durch einen Strohhalm gehalten wird 🙂

    Klick einfach auf das nachstehende Bild und Du kannst das Video anschauen 🙂 Viel Spass !

     

     

     

    Was ihr dazu benötigt:

    • Papierschneider
    • EPB (Envelope Punch Board)
    • Tombow
    • Schere
    • Falzbein
    • Strohhalm mit Durchmesser von ca. 6 mm
    • Locher oder kleine Handstanze im Durchmesser des Strohhalms
    • diverse Handstanzen zum Verzieren
    • Big Shot
    • Stampin´Dimensionals

    Verwendete Stempel- und Framelitssets:

    • Bestickte Grüße mit dazugehörigen Framelits
    • Süsse Adventsgrüße mit dazugehörigen Framelits

    Verwendete Farben:

    • Granit
    • Blütenrosa
    • Grapefruit
    • Glitzerpapier

     

     

    So, meine Lieben,

    ich hoffe, der kleine Videobeitrag hat euch gefallen und ihr habt eine tolle kleine Verpackung gebastelt.

    Zeigt mir doch eure Werke und gerne dürft ihr sie mir auch in den Kommentaren zeigen 🙂

    Natürlich freue ich mich auch wieder über euren Daumen hoch und einen lieben Kommentar  🙂

     

    Wichtig:

    Bitte denkt daran, dass wenn ihr eure nachgebastelten Werke online auf eurem Blog, bei Facebook/Instagram oder dergleichen veröffentlichen wollt, auf meinen Blog verweist und mich verlinkt! Das ist nur fair! Vielen Dank.

     

    Eure #Kreativdoro

     

    Inspiration: Pinterest

  • Anleitungen,  Falzbrett für Geschenktüten,  Punch Board für Geschenktaschen,  Verpackungen

    Anleitung Schiebeschachtel

    Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben, 

    heute schicke ich euch noch schnell die Anleitung für die hübsche Box, die ich euch gestern auf der Onstage-Schauwand-Bewerbung gezeigt hatte. 

    Sie ist ganz einfach!

    Was ihr benötigt:

     

    • Schneide- und Falzbrett
    • Falzbein
    • Cardstock
    • Designpapier
    • Tombow und doppelseitiges Klebeband 
    • Schnickschnack zum Verzieren und Aufhübschen

    Ihr nehmt ein Stück A4-Cardstock und teilt ihn auf der kurzen Seite, sprich ihr schneidet bei 10,5 cm. Dann bekommt ihr schon mal 2 Boxen aus einem A4.

    Nun nehmt ihr euer Gift Bag Punch Board und legt die lange Seite an der Start Linie an und falzt und punched abwechselnd bei “Side 2” und “L”. Aussehen müsste es dann so wie das unten stehende Bild. 

     

     

    Anschließend falzt ihr alle Seiten wie gewohnt und klebt die Klebelasche zusammen. Ich verwende dort immer gerne das doppelseitige Klebeband, damit das Papier auch wirklich fest zusammenhält. 

     

    Und so sieht eure Schachtel dann aus. Hübsch, nicht? Jetzt könnt ihr ganz nach eurem Belieben entweder eine Banderole machen oder Schleifen oder oder oder…..ganz wie ihr wollt. 

     

     

    Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar oder zeigt mir eure nachgebastelten Werke 🙂

    Bis ganz bald!

    Eure #Kreativdoro 

     

     

    Inspiration: scrapgöre

  • Künstlerinnen für Onstage Schauwände gesucht

    Künstlerinnen für Onstage Schauwände gesucht

    Hallo meine Lieben,

    WOW oder? Es werden wieder Künstlerinnen für die Onstage Schauwände gesucht und es sollen 3 Karten, eine Scrapbook-Seite (sprich ein Layout) und zwei 3D-Projekte gestaltet werden. Also ich muss sagen, es kribbelt mir sehr in den Fingern und so habe ich mich die letzten Tage gedanklich hingesetzt und überlegt, was ich gestalten möchte und wie ich es gestalten möchte. Weihnachten ist für mich immer ein großes Thema und so war mein “roter Faden” Weihnachten 🙂

    Hier zeig ich euch mal eine große Übersicht meiner gebastelten Werke und gehe später im Detail darauf ein:

    Als erstes zeige ich euch mein Layout:

    Dieses wunderbare Foto zeigt mich und meinen Sohn auf einem wirklich sehr regnerischen Waldspaziergang der teilweise eher einem Kletterabenteuer glich als einem entspannten Regenspaziergang, lach. Aber wir haben ihn gemeistert und Sohnemann saß sicher auf meinen Schultern, grins. Und welches Stempelset passt da nicht besser zum Thema als “Kraft der Natur”? Hier habe ich mich ganz im Stil der Natur und ihren Farben ausgetobt und alles recht clean gelassen (jedenfalls für meine Verhältnisse :-).

    Und hier kommen meine zwei 3D-Projekte:

    erstes 3D-Projekt:

    Eine Geschenkbox welche ich mit dem EPB gewerkelt habe.

    Auf jede Außenseite habe ich den wunderschönen Elch aus dem Set “Nature signs” in Savanne gestempelt.

    Die Box wird ganz einfach mittels Banderole verschlossen und geöffnet. Auf den Deckel der Banderole habe ich in Vanille Pur, Chilie und Savanne gearbeitet. Das Papier in Savanne habe ich mit dem Set “Buffalo Check” Ton in Ton gestempelt und darauf einen 5,5 cm großen Holzkreis geklebt. Die grüne Tanne stammt aus einem alten Set “O Tannenbaum” und gefällt mir immer noch sehr gut. Der “Weihnachtshirsch” ist hier einfach nur in Savanne ausgestanzt und mit Stampin Diamensionals auf dem Holzkreis angebracht. ein goldenes Lack-Akzentchen darf natürlich nicht fehlen.

    Die Bordüre habe ich aus Vanille Pur und dem DSP “Elegante Weihnachten” gewerkelt. Zudem finden zwei kleine Anhängerchen aus dem tollen Produktpaket “Schöner Schenken” ihren Platz.

    zweites 3D-Projekt:

    Dies ist eine wunderhübsche kleine Box zum Herausschieben. Diese Box habe ich schon vor längere Zeit mal bei Scrapgöre gefunden und komme immer wieder auf sie zurück. Diesmal hat sie natürlich einen weihnachtlichen Umhang erhalten: Das Designpapier “Weihnachtsfreuden” habe ich als Banderole gewerkelt. Darauf in Savanne und Vanille Pur die beiden Ovale ausgestanzt und das kleine Häuschen aus dem Set “Weihnachten daheim” aufgestempelt. Das goldene Herz kommt quasi aus dem Kamin des Häuschens 🙂 Den Schriftzug “Genieß den Zauber der Weihnachtszeit” habe ich letztes Jahr schon geliebt und tue es auch dieses Jahr wieder! Aufgestempelt auf Savanne und rechts und links die Zacken eingeschnitten, mit Dimensionals aufgeklebt, fertig!

    So sieht die Box von innen aus:

    So, und nun kommen wir zu meinen 3 Karten:

    Hier habe ich den Tannenbaum “Lovely as a Tree” in Moosgrün 3mal gestempelt und ihnen mit der Strukturpaste und etwas Stempelfarbe eine 3D-Optik verliehen. Mit dem goldenen Metallicfaden, dem Motivklebeband “Feiertagsfreuden” und den beiden Produktsets “Bezaubernd bestickt” und “Weihnachtshirsch” habe ich dann den unteren Bereich gestaltet. Der Spruch “Weihnachtspost” kommt ebenfalls aus einem alten aber nicht weniger attraktivem Stempelset “Grüße vom Weihnachtsmann”. Das schöne DSP im Hintergrund stammt übrigens aus dem Paket “Elegante Weihnachten”.

    Hier kommt Karte Nr. 2. :

    Hierzu habe ich wieder Savanne verwendet. Das Papier habe ich mit dem “Blätterkranz” geprägt und darauf in mehreren Schichten einen kleinen Aufleger mit den süßen kleinen Vögelchen aus dem Set “gefiederte Weihnachten”. Diese habe ich mal wieder in Aquarelltechnik coloriert, so dass sie wie kleine Rotkehlchen aussehen….die sehe ich besonders gerne wenn die Bäume verschneit sind 🙂 Unter dem Aufleger habe ich das goldene Metallicgarn gezwirbelt und aufgeklebt. Der Spruch “Weihnachtsgrüße” stammt auch aus dem Set “Gefiederte Weihnachten”. Ein ganz hinreißendes Set, wie ich finde. Und auch ganz toll finde ich die goldenen Klammern in Form von Sternen und Tannenbäumchen. Oben links habe ich ein Sternchen angeclipst. 🙂

    Karte Nr. 3.:

    Diese Karte finde ich einfach nur MEGA 🙂 Es ist eine Schüttelkarte geworden. In dem kleinen runden Schüttelfenster seht ihr den Weihnachtsmann seine Geschenke auf einem Roller transportieren – sehr modern is `er geworden, der Weihnachtsmann, grins. Das Set heißt “Heiter bis weihnachtlich” und ich finde es wirklich klasse! Auch die Sprüche dazu sind sehr vielseitig einsetzbar.

    Den Weihnachtsmann und seine Geschenke habe ich allesamt mit den Stampin`Blends colriert. Das wunderhübsche Designpapier stammt aus dem Paket “Hüttenromantik”. Ein kleiner Spruch auf dem langen Aufleger, darunter ein etwas breiterer in Pergamentpapier angebracht. Mehr bedarf es nicht.

    Hier seht ihr nochmal besser und deutlicher wie der colorierte Weihnachtsmann hinter seinem kleinen Fenster aussieht 🙂 Der Schnee ist übrigens “Glimmerschnee im Dreierpack”, auch noch ein altes Set von mir.

    So, ihr Lieben, das war meine kreative Darstellung für die Schauwände zur Onstage. Bin gespannt was draus wird.

    Ich freue mich wie immer über eure Kommentare, lasst mir doch euer Feedback da 🙂

    Ach, und: Däumchen drücken nicht vergessen! 🙂

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

  • Verpackungen

    Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben,

    unlängst schon wollte ich euch zwei Verpackungen zeigen, die ich für eine liebe Freundin gewerkelt habe….

     

    Die linke Verpackung hab ich mit dem Simply Scored Falzbrett gewerkelt, die geht wirklich ratzfatz. Ich werde euch demnächst dazu auch eine Anleitung präsentieren.

    Was die Stempelsets betrifft, habe ich kunterbunt durchgemischt, auch ein altes Set kamen zum Einsatz, wie diese niedlichen Igel….das Papier ist minzmakrone…ist es nicht hübsch? Definitiv eins meiner Favoriten der neuen Farben.

     

    und die kleine rechte Verpackung ist total hübsch, geht auch sehr sehr einfach, bei Gelegenheit kommt auch dazu eine Anleitung, schaut einfach immer wieder bei mir vorbei oder abonniert meinen Blog via Email, dann bleibt ihr immer auf dem Laufenden und verpasst nichts 🙂

    Das wunderschöne Designpapier “Geburtstagssoirree” ist leider nicht mehr erhältlich, zum Glück habe ich mich damit aber gut eingedeckt, denn gerade für festliche Anlässe eignet es sich hervorragend. Wie ihr sehen könnt, schillert es je nach dem wie das Licht darauf fällt.

     

    So, meine Lieben,

    ich hoffe ihr kommt jetzt alle gut in den Tag und seid auch ein bisschen kreativ! 🙂 Ich werde es definitiv noch sein, ha

     

    Alles Liebe,

    eure #Kreativdoro

  • Anleitungen,  Punchboard für Geschenkboxen,  Verpackungen

    Anleitung zur multifunktionalen Box

    Hallo meine Lieben,

    vor kurzem wolltet ihr ja unbedingt wissen, wie ich diese Box angefertigt hatte:

     

     

    Jetzt hab ich mich mal hingesetzt und zeige euch in wenigen Bildern wie diese Box funktioniert:

    Ihr benötigt:

    Schneide- und Falzbrett

    Giftbox-Punch Board

    Falzbein

    Kleber und eure eigene Fantasie für das Dekorieren der Banderole – das überlasse ich eurer Kreativität 🙂

     

     

    Das ist das wunderhübsche Board mit den versteckten Möglichkeiten, sucht euch einfach eure Boxgröße auf der Tabelle raus und dann legt los! Jippieee

     

    Und so gehts los:

    Ihr nehmt ein CS in den Maßen 25,4 x 25,4 cm.

    Dann zückt ihr euer wunderhübsches Punch Board für Geschenkboxen (leider ist dieses nicht mehr erhältlich) und legt an der “Start Line” bei XL an und bei der “Diagonal” bei M an und zieht jeweils nach und punched. Das macht ihr rundherum bis ihr alle 4 Seiten fertig habt.

     

    Wie ihr seht, ist immer nur der linke Bereich gepunched, der rechte nicht. Den braucht ihr aber unbedingt, sonst verformt sich eure Box und wird schief!

     

    Also legt ihr einfach wieder an und punched genau an dieser Stelle.

     

    So sollte es dann auch bei euch aussehen:

     

    Damit ihr diese wunderhübsche Box auch verschließen könnt, nehmt ihr nun die Rückseite des Boards, das sogenannte “Reverse Punch” und stanzt dort jede Ecke.

     

    Somit erzeugt ihr diese kleinen Verschlussknipse…oder wie soll ich dazu sagen? Ich denke, ihr wisst was ich meine, grummel…. 😉

     

    Wenn ihr das alles gemacht habt, kommt euer Falzbein zum Einsatz. Bitte falzt wirklich präzise, denn sonst verschiebt sich die Box und dann wäre eure ganze Arbeit umsonst….und das wäre wirklich schade!

     

    Und so sieht die Box verschlossen aus!

     

     

    Die Banderole könnt ihr nun ganz nach eurem Gusto schmücken und verzieren! Nachdem ich ein 30,5 x 30,5 cm großen CS hatte, bleibt nach dem Zuschnitt auf diese Box ein Verschnitt übrig, dieser eignet sich hervorragend für die Banderole, ihr müsst sie einfach nur zusammenkleben!

     

    So, ich hoffe, ihr kommt mit meiner bildhaften Anleitung gut zurecht und könnt diese Box ganz geschwind nachbasteln. Ich finde sie großartig, so viele Möglichkeiten für eine schnelle Verpackung sind doch immer was tolles!

     

    Lasst mich gerne wissen, was ihr gebastelt habt und postet doch einfach in den Kommentaren  – freue mich über eure Meinungen und vor allem auch über EURE Resultate! 🙂

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Inspiration: Pinterest

     

  • Falzbrett für Geschenktüten,  GlobalDesignProject,  Verpackungen

    Entspannungstüte

    Hallo ihr Lieben,

    diesmal gibt es beim Global Design Project ein weiteres tolles Thema:

    Herrlich, oder? Zeigen was man liebt, etwas selbstgebasteltes, in welche Form auch immer, was gibt es leichteres? Eigentlich, oder? Tolles Thema, aber so vielfältig, dass man schon gleich nicht weiß, wo man anfangen und vorallem, wo man enden soll!

    Nun, ich habe mir diesmal keine Karte überlegt sondern habe mir Gedanken über eine Verpackung gemacht. Es gibt so viele tolle Dinge und Kleinigkeiten die man lieben Menschen zu jeder Gelegenheit überbringen kann, und ich dachte mir dass in unserer allzu gehetzten und stressigen Zeit auch einfach mal Entspannung geschenkt werden darf 🙂

     

     

    Hier ist mein Beitrag zum #GDP143:

     

     

    Die Verpackung habe ich mit dem “Gift Bag Punch Board” gefertigt. Das Papier ist diesmal ein Aquarellpapier, denn wie ihr sehen könnt, habe ich das untere Drittel mit den “Brushos” gestaltet. Ein kleiner Texturenstempel aus dem Set “Artisan Textures” kommt in Blaubeere zur Geltung.

    Mit der Strukturpaste in Seidenglanz habe ich diese kleine Rautenfläche gezaubert. Ich bin ja ein großer Fan der Strukturpasten…. 🙂

     

    Den Tag habe ich mit dem Stanz- und Stempelset “in Blüten gerahmt” gestaltet, die Farben sind in Babyblau, Lindgrün (oooooh, mein absoluter Favorit unter den neuen Farben), Jade und Flüsterweiß. Der Spruch kommt aus dem wunderschönen Set “Teezeit” und ist in Blaubeere gestempelt.

     

     

    Eine kleine Schleife ziert den oberen Rand in Knitteroptik. Und dieses kleine ausgestanzte persönliche Etikett für den Empfänger hängt an einem Stück Leinenfaden und wird von den hübschen goldenen Buchklemmen gehalten 🙂 – und das ist auch der simple Verschluss der Verpackung, jippie

     

    Hier seht ihr noch die Seiten die ich mit den Brusho gestaltet habe – einfach schön, oder ?

     

    So, meine Lieben,

    das wars für heute für mich und jetzt muss ich erstmal meinen Basteltisch aufräumen …. da siehts nämlich aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen, Ohjeeeee!

    Freue mich wie immer über eure Kommentare, lasst mich wissen, wie ihr die Verpackung und deren Gestaltung findet! 🙂

     

    Alles Liebe,

    Eure #Kreativdoro

  • Geburt,  Verpackungen

    Kleine Verpackung für den Nachwuchs

    Hallo meine Lieben,

     

    in den letzten Tagen hatte ich mir vorgenommen, wieder öfter Verpackungen zu basteln und dafür habe ich mein Falzbrett für Geschenkboxen rausgekramt – da musste erstmal ne kleine Staubschicht runtergepustet werden, tststs….darf denn sowas sein….?

     

    Ich habe den stabilen Craft Cardstock gewählt und eine Verpackungsgröße von 10.2 x 10.2 x 6.4 gewerkelt. Die Box hat an allen Laschen kleine Knipse, mit denen man die Box verschließt. Super easy.

     

    Ich finde es immer ganz schön, wenn der sichtbare Boden der Schachtel bzw. Verpackung auch gestaltet ist, und hierzu habe ich 3 Aufleger gefertigt und der oberste trägt die Schriftzüge passend zum Nachwuchs. Jeweils in Blütenrosa und Kussrot gestempelt – meine Favoriten.

     

     

    Die Banderole habe ich aus dem DSP “Babyglück” gerfertigt und mit den Kreisstanzformen je 2 Kreise aufeinander passend abgestimmt – den obersten Kreis ziert ein feiner Blütenrahmen aus dem Set “An dich gedacht”, gestempelt in zartem Lindgrün. Der süße Body musste natürlich auch drauf, wieder in Blütenrosa gestempelt und mit dem Stempelspruch “….die Welt ist gerade schöner geworden” einfach perfekt. Da die Box ja für ein Mädchen gedacht ist, was könnte dazu als kleiner Anhänger besser passen als ein kleines Bambi? 😉 Dies ist aus dem Set “a good Day” und mit einem Stampin Diamensional mittig aufgeklebt. So bekommt es eine schöne Höhe.

     

    …die Welt ist gerade schöner geworden

     

     

    Kleine Box zur Geburt

     

     

    So meine Lieben, noch steht die Box hier rum und möchte befüllt werden….

    *

     

     

     

     

     

     

     

    Zeigt mir doch mal eure Boxen, wenn ihr diese nachbastelt, ich bin gespannt und ihr dürfte es natürlich auch gerne hier posten!

    Über einen Kommentar freue ich mich wie immer – dies fördert meine Kreativität 🙂 Also keine falsche Bescheidenheit an dieser Stelle *grins

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

  • Falzbrett für Geschenktüten,  Verpackungen

    Kleiner Freundschaftsgruß

     

    Hallo meine Lieben,

     

    viel zu selten kommt in letzter Zeit mein Punch Board “Gift Bag” (Geschenktüten) zum Einsatz – deswegen zeige ich euch heute eine Verpackung mit diesem Falzbrett!

    Diese Verpackungen sind ganz schnell gewerkelt, du kannst sie in jeder Größe erstellen, die Du möchtest – Du musst Dich einzig an die vorgeschriebenen Größen halten und dich in diesem Rahmen bewegen.

    Für diese Verpackung habe ich die Größe “M” gewählt mit den genauen Maßen 20 x 27,9 cm. Nun müsst ihr einfach wie auf dem Falzbrett angegeben, falzen und punchen. Wirklich easy! 😉

    Meine Grundschachtel habe ich in “Vanille Pur” gewählt und diese vor dem falzen mit dem Hintergrundstempel in Blütenrosa aus dem Stempelset “Tu, was Du liebst” bestempelt und anschließend mit den Blumen aus dem gleichnamigen Set in Brombermousse bestempelt. Wow, was für eine tolle, satte Farbe das ist! Die Fülle der Blüten hab ich in Flamingorot gesetzt, sehen die Blumen jetzt nicht wie Klatschmohn aus? Herrlich, was man damit zaubern kann! Dies habe ich ringsherum um die Schachtel gestempelt.

     

     

     

     

    Mit der 3-fach Fähnchenstanze hab ich in Flamingorot und Vanille Pur jeweils zwei Fähnchen gestanzt und den Spruch wiederum in Brombeermousse auf ein Oval aus den Stickmustern gestanzt. Jetzt kann die kleine Verpackung nach Herzenslust befüllt werden 🙂

    Falls du Fragen zur Verwendung des Punchboards hast, schreib mich einfach an. Es wird in Kürze auch einen Workshop zu diesem Board geben, dann schau doch da einfach mal vorbei und sei gespannt wie einfach es ist, kleine, mittlere und große Verpackungen selbst zu zaubern!

     

    Alles Liebe,

    Eure #Kreativdoro