Anleitungen,  Punchboard für Geschenkboxen,  Verpackungen

Anleitung zur multifunktionalen Box

Hallo meine Lieben,

vor kurzem wolltet ihr ja unbedingt wissen, wie ich diese Box angefertigt hatte:

 

 

Jetzt hab ich mich mal hingesetzt und zeige euch in wenigen Bildern wie diese Box funktioniert:

Ihr benötigt:

Schneide- und Falzbrett

Giftbox-Punch Board

Falzbein

Kleber und eure eigene Fantasie für das Dekorieren der Banderole – das überlasse ich eurer Kreativität 🙂

 

 

Das ist das wunderhübsche Board mit den versteckten Möglichkeiten, sucht euch einfach eure Boxgröße auf der Tabelle raus und dann legt los! Jippieee

 

Und so gehts los:

Ihr nehmt ein CS in den Maßen 25,4 x 25,4 cm.

Dann zückt ihr euer wunderhübsches Punch Board für Geschenkboxen (leider ist dieses nicht mehr erhältlich) und legt an der “Start Line” bei XL an und bei der “Diagonal” bei M an und zieht jeweils nach und punched. Das macht ihr rundherum bis ihr alle 4 Seiten fertig habt.

 

Wie ihr seht, ist immer nur der linke Bereich gepunched, der rechte nicht. Den braucht ihr aber unbedingt, sonst verformt sich eure Box und wird schief!

 

Also legt ihr einfach wieder an und punched genau an dieser Stelle.

 

So sollte es dann auch bei euch aussehen:

 

Damit ihr diese wunderhübsche Box auch verschließen könnt, nehmt ihr nun die Rückseite des Boards, das sogenannte “Reverse Punch” und stanzt dort jede Ecke.

 

Somit erzeugt ihr diese kleinen Verschlussknipse…oder wie soll ich dazu sagen? Ich denke, ihr wisst was ich meine, grummel…. 😉

 

Wenn ihr das alles gemacht habt, kommt euer Falzbein zum Einsatz. Bitte falzt wirklich präzise, denn sonst verschiebt sich die Box und dann wäre eure ganze Arbeit umsonst….und das wäre wirklich schade!

 

Und so sieht die Box verschlossen aus!

 

 

Die Banderole könnt ihr nun ganz nach eurem Gusto schmücken und verzieren! Nachdem ich ein 30,5 x 30,5 cm großen CS hatte, bleibt nach dem Zuschnitt auf diese Box ein Verschnitt übrig, dieser eignet sich hervorragend für die Banderole, ihr müsst sie einfach nur zusammenkleben!

 

So, ich hoffe, ihr kommt mit meiner bildhaften Anleitung gut zurecht und könnt diese Box ganz geschwind nachbasteln. Ich finde sie großartig, so viele Möglichkeiten für eine schnelle Verpackung sind doch immer was tolles!

 

Lasst mich gerne wissen, was ihr gebastelt habt und postet doch einfach in den Kommentaren  – freue mich über eure Meinungen und vor allem auch über EURE Resultate! 🙂

 

Allerliebst,

Eure #Kreativdoro

 

Inspiration: Pinterest

 

2 Comments

  • Barbara Vögele

    Hallo Kreativdoro,
    vielen lieben Dank für diese Anleitung. Mein Kompliment, sehr anschaulich erklärt mit super klaren Fotos Ich habe die Box gleich noch in einer anderen Größe erstellt und hatte viel Spaß dabei. Nun schaue ich noch auf deinem Flohmarkt vorbei.Da habe ich schon was entdeckt .
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    • dorobuhn

      Liebe Barbara,
      das freut mich sehr, dass Du mit meiner Anleitung so viel Freude hattest! Und wie Du siehst, sind so viele unterschiedliche Größen möglich 🙂
      Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Spass mit dem Punchboard und wenn Du magst, bist Du herzlich dazu eingeladen, Deine tollen Verpackungen in den Kommentaren zu zeigen, es kann nie zu viel Inspiration geben! Herzliche Grüße, Deine Kreativdoro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.