• Anleitungen,  Frühjahr-/Sommerkatalog,  Kre8tors BlogHop,  Layout,  Neue Werke

    Kre8tors Blog Hop January 2019 Occasions/SAB TTT

    Herzlich willkommen zu einer neuen Runde im Kre8tors Blog Hop January 2019 Occasions/SAB TTT. Im heutigen Blog Hop geht es um das Spiel – “Tic Tac Toe” genannt: Man muss immer 3 Felder als durchgängige Linie bedienen, also diagonal, hochkant oder horizontal. Und mit den darin vorgegebenen Mitteln soll ein Projekt entstehen. Ui, ich konnte mich gar nicht so recht entscheiden. Aber als ich die Option auf ein Layout sah, war es eigentlich schon klar, dass ich dieses wählte, grins 🙂

     

    Welcome to our fist Kre8tors Blog Hop January 2019 Occasions / SAB TTT! Its so fun today, because we play “Bingo” 🙂 . In our Blog Hop its called “TicTacToe”. Choose 3 squares that make a line either horizontal, vertical, or diagonal. You must use those three items in your project.

    Bild könnte enthalten: Text

     

    Und so sieht mein Layout aus nach folgenden Vorgaben:

    3D-Item, Punch, Scrap Layout

    And here we go with my Layout:

     

    Kre8torsBlogHopJanuary 2019

     

    In einem Layout steckt immer viel drin, es ist viel los, man hat viel zu entdecken. Auch bei mir gibt es wieder viel zu entdecken. Aber so viel kann ich schon mal verraten, mein roter Faden waren die Schmetterlinge und frühlingshafte Farben.

    Die 3 Schmetterlinge habe ich mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Dies geht ganz einfach, denn das dazugehörige Designpapier “Schmetterlingsvielfalt” bringt schon eine farbenfrohe Vielfalt an großen Faltern mit sich. Du musst sie nur noch ausstanzen. Hierzu gibt es übrigens einen Trick um das tolle Designpapier zu schonen – lies einfach bis ganz nach unten, dort zeige ich ihn dir 🙂

     

    If you create a scrap layout there is always something to discover there and there and there…., in my scrap layout I was really fixed on the butterfly and spring colors – and of course glitter ❤

    I show you an very easy but effectful trick how to punch all these amazing butterflies out of your Designpaper – read to the end of this blog contribution.

     

     

    Die vielen kleinen gestempelten und auch ausgestanzten Herzen stammen aus dem Produktpaket “Herzenssache”. Brandneu aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog.

    Ich wünsche euch ganz viel Freude und Spass beim Entdecken diverser Dinge auf meinem Layout, genießt es, und nehmt ein bisschen Frühling mit zu euch auf euren Basteltisch 🙂

     

    Enjoy the journey with my scrap layout and I hope you can take some spring feelings to you and your crafting table 🙂

    All my hearts – stamped and punched – are from the brand-new stamp set “meant to be cling”, this bundle is so wonderful! I love it.

     

     

    Besonders angetan haben es mir die “Akzente Schmetterling” – sie haben eine Leichtigkeit und der einzelne Schmetterling lässt sich schwerelos auf meinem Layout nieder.

    I really love the butterfly elements – so nice and easy to place.

     

    Und hier ist unsere Tic Tac Toe Vorgabe:

    Here you can see our Tic Tac Toe Challenge:

     

     

    Bild könnte enthalten: Text

     

    Ihr Lieben,

    ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Layout-Projekt begeistern. Begeistern für die Leichtigkeit der Schmetterlinge, für den Frühling der ganz kurz auf meinem Basteltisch inne gehalten hat und hoffentlich genauso leicht auf euren Tisch weiterflattert und auch begeistern für diese wunderschönen neuen Produkte aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2019 inkl. Sale-a-Bration.

    Wenn auch ihr diese wunderschönen Produkte aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog erwerben wollt und damit euch die unglaublichen Sale-A-Bration Geschenke verdienen wollt, dann dürft ihr mich gerne jederzeit kontaktieren, schreibt mir einfach eine Nachricht. Gerne erkläre ich euch wie die SAB läuft und was ihr alles für tolle Gratisprodukte bekommen könnt!

     

    Und hier kommt mein kleiner Trick 🙂

    Enjoy my simple and easy trick 🙂

     

     

    Wie löst man dieses Problem?

    How to solve this problem??

    Kre8tors Blog Hop January 2019

    Ganz einfach: Schneide aus dem Designpapier “Schmetterlingsvielfalt” die gewünschten Schmetterlinge per Hand aus und klebe ein Post it an den oberen Rand.

    Easily: Cut out your favorite butterfly with your scissors and stick a Post it on it.

     

     

    Und jetzt: Punchen!

    And now: punch!

     

     

    Wow! So schnell und einfach kann man sein wunderschönes Designpapier schonen und spart sich zudem das kolorieren der Schmetterlinge! Ist das nicht großartig??

     

    Wow! How easily, or? You don’t destroy your wonderful design paper and  you don’t have to paint your butterflies, isn’t it great??

     

     

     

    Ich hoffe Du hast viel Freude mit diesem Trick und kannst ihn nun unzählige Male zu Hause anwenden, ich habe genug Situationen gehabt und freute mich sehr dass ich nicht meine ganzen Papiere zerschnitten und zerstanzt habe!

     

     

    Und nun wünsche ich euch ganz viel Spass bei unserem Blog Hop! Nun geht es weiter bei Jan:

    Enjoy our wonderful BlogHop, now I send you to Jan:

     

    Keine Fotobeschreibung verfügbar.

     

     

     

    Hier seht ihr alle Teilnehmer dieses Blog Hops:

    Here are all the participants of this Blog Hop:

     

     

    Melissa Tennison

    Sharon Dalton

    Sandra Roberts

    Su Mohr

    Janey Backer

    Tricia Butts

    Linda Handford

    Jacqueline Schilder

    Eva Potts

    Sue McDonald

    Rebecca-Jo Unwin

    Tracy Marie Lewis

    Laura Kate Mackie

    Jacqui Lawrence

    Cheryl Taylor

    Dorothee Buhn hier bist Du gerade 🙂

    Jan Musselman

    Sandra Mastello

    Kathy Maurer

    Kirsteen Gill

    Deb Naylor

    Jo Blackman

    Cheryl Hamilton

     

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro ❤

    With love, #kreativdoro ❤

  • GlobalDesignProject,  Layout,  Neue Werke

    30 Jahre Stampin’Up! oder #GDP 163

    Hallihallo und einen wunderschönen guten Morgen, meine Lieben

     

    diesmal präsentiere ich euch für das GlobalDesignProject #GDP 163 keine Karte sondern mal wieder ein Layout, juhu! Leider komme ich wirklich zeit- und vor allem auch platztechnisch nicht so oft zu Layouts….schade, eigentlich, denn das ist eine ganz großartige Art, etwas aufs Papier zu bringen. Und das geht natürlich nicht so einfach aus dem Ärmel geschüttelt, sondern braucht einiges an Zeit und immer wieder anschauen und weglegen … also MIR geht es jedenfalls so (Fragezeichen?) und ihr? Vielleicht sagt ihr mir mal, wie es euch mit Layouts und deren Gestaltung so geht – würde mich wirklich interessieren!❤

    Zurück zum #GDP163 – diesmal geht es um das große Thema Geburtstag, denn wie ihr alle wisst, feiert Stampin’Up! diese Woche seinen 30.ten Geburtstag! Und genau dazu dürfen wir uns das Köpfchen kreativ zerbrechen – wie schön *grins*

     

    Hier seht ihr meinen Beitrag:

     

    Für die Farben und den Hintergrund habe ich ein 12″ x 12″ CS in Vanille Pur gewählt und diesen in den unterschiedlichsten (ich glaube es waren 6) Farben mit der Walze koloriert und gewischt und gespritzt, bis es letztendlich so aussah, wie ihr es jetzt vor euch habt. Das war ein ganz schönes Stückchen Arbeit 🙂 Dann habe ich aus dem SAB-Set “Vielseitige Grüße” und “Am Ufer” die runden Stempel genommen und damit die Kreise in wieder den unterschiedlichsten Farbnuancen geschaffen. Somit habe ich ein bisschen gespielt und konnte dem Hintergrund einen 3dimensionalen Eindruck schaffen. Das üppige “Kreis-Meer” das sich vom oberen über den rechten Rand hinwegzieht, habe ich mit all denselben Farben gestempelt und dann alle ausgestanzt. Dazwischen immer wieder Glitzerelemente. Mit der Glanzfarbe “Frostweiß” habe ich großzügig Sprenkler und Tropfen verteilt, ebenso in Kussrot.

     

    Nachdem der Geburtstag im Vordergrund steht, habe ich die Geburstagswünsche in Kussrot embossed und zurechtgeschnitten. Allesamt habe ich auf Dimensionals geklebt. Als ich das Thema vom #GDP las, kam mir sofort der Leitspruch von Stampin’Up! in den Sinn und so musste dieser natürlich mit aufs Papier ❤ Ich habe den Rand dazu ein wenig gedoodelt und so aufgeklebt, dass er nicht bündig abschließt mit dem Papier. Hach ja, und die lieben süßen kleinen Pinguine…..das musste einfach sein, grins…. ❣

     

    Die Zahl “30” habe ich 3mal in transparent embossed – diesen Effekt finde ich hervorragend! Je nachdem wie man das Blatt bewegt, schimmert die Zahl dezent und harmonisch mit dem Hintergrund um die Wette.

     

    Die Geburtstagszahl habe ich mit dem Glitzerpapier mehrmals ausgestanzt und aufeinander aufgebracht.

     

    Hier könnt ihr nochmal sehr gut die unterschiedlichen Farbverläufe und Nuancen sehen, die sich über all wiederfinden.

     

     

    Sodele, geschafft, phuuuu. Ich muss wirklich sagen, ich liebe es mich so mit den Projekten auseinander zu setzen und meine Ideen und kreativen Ergüsse aufs Papier zu bringen. Ich hoffe nur im Ansatz, dass meine Begeisterung für dieses Hobby bzw. die Leidenschaft hierfür auch euch trifft und ich euch genauso begeistern kann über diese unglaubliche Vielfalt, die dieses Hobby schafft. Manchmal kann ich es wirklich noch nicht glauben, dass ich erst seit Juli letzten Jahres dabei bin – kopfschüttel…..ich freue mich auf jeden Fall auf noch ganz ganz viele kreative und unglaublich motivierende und befriedigende Momente mit diesem Hobby! ❤ Schade dass mein Smily mit den Herzen in den Augen hier nicht funktioniert 😉 

     

    Ich würde mich natürlich wieder sehr über eure Kommentare freuen – das bereichert mich unglaublich.

     

    Nun wünsche ich euch einen tollen Start in den Mittwoch und allen anderen Reisenden nach Berlin oder Orlando einen tollen Aufenthalt und viel Freude! 😉

     

    Seid lieb gegrüßt,

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro ❤

  • Künstlerinnen für Onstage Schauwände gesucht

    Künstlerinnen für Onstage Schauwände gesucht

    Hallo meine Lieben,

    WOW oder? Es werden wieder Künstlerinnen für die Onstage Schauwände gesucht und es sollen 3 Karten, eine Scrapbook-Seite (sprich ein Layout) und zwei 3D-Projekte gestaltet werden. Also ich muss sagen, es kribbelt mir sehr in den Fingern und so habe ich mich die letzten Tage gedanklich hingesetzt und überlegt, was ich gestalten möchte und wie ich es gestalten möchte. Weihnachten ist für mich immer ein großes Thema und so war mein “roter Faden” Weihnachten 🙂

    Hier zeig ich euch mal eine große Übersicht meiner gebastelten Werke und gehe später im Detail darauf ein:

    Als erstes zeige ich euch mein Layout:

    Dieses wunderbare Foto zeigt mich und meinen Sohn auf einem wirklich sehr regnerischen Waldspaziergang der teilweise eher einem Kletterabenteuer glich als einem entspannten Regenspaziergang, lach. Aber wir haben ihn gemeistert und Sohnemann saß sicher auf meinen Schultern, grins. Und welches Stempelset passt da nicht besser zum Thema als “Kraft der Natur”? Hier habe ich mich ganz im Stil der Natur und ihren Farben ausgetobt und alles recht clean gelassen (jedenfalls für meine Verhältnisse :-).

    Und hier kommen meine zwei 3D-Projekte:

    erstes 3D-Projekt:

    Eine Geschenkbox welche ich mit dem EPB gewerkelt habe.

    Auf jede Außenseite habe ich den wunderschönen Elch aus dem Set “Nature signs” in Savanne gestempelt.

    Die Box wird ganz einfach mittels Banderole verschlossen und geöffnet. Auf den Deckel der Banderole habe ich in Vanille Pur, Chilie und Savanne gearbeitet. Das Papier in Savanne habe ich mit dem Set “Buffalo Check” Ton in Ton gestempelt und darauf einen 5,5 cm großen Holzkreis geklebt. Die grüne Tanne stammt aus einem alten Set “O Tannenbaum” und gefällt mir immer noch sehr gut. Der “Weihnachtshirsch” ist hier einfach nur in Savanne ausgestanzt und mit Stampin Diamensionals auf dem Holzkreis angebracht. ein goldenes Lack-Akzentchen darf natürlich nicht fehlen.

    Die Bordüre habe ich aus Vanille Pur und dem DSP “Elegante Weihnachten” gewerkelt. Zudem finden zwei kleine Anhängerchen aus dem tollen Produktpaket “Schöner Schenken” ihren Platz.

    zweites 3D-Projekt:

    Dies ist eine wunderhübsche kleine Box zum Herausschieben. Diese Box habe ich schon vor längere Zeit mal bei Scrapgöre gefunden und komme immer wieder auf sie zurück. Diesmal hat sie natürlich einen weihnachtlichen Umhang erhalten: Das Designpapier “Weihnachtsfreuden” habe ich als Banderole gewerkelt. Darauf in Savanne und Vanille Pur die beiden Ovale ausgestanzt und das kleine Häuschen aus dem Set “Weihnachten daheim” aufgestempelt. Das goldene Herz kommt quasi aus dem Kamin des Häuschens 🙂 Den Schriftzug “Genieß den Zauber der Weihnachtszeit” habe ich letztes Jahr schon geliebt und tue es auch dieses Jahr wieder! Aufgestempelt auf Savanne und rechts und links die Zacken eingeschnitten, mit Dimensionals aufgeklebt, fertig!

    So sieht die Box von innen aus:

    So, und nun kommen wir zu meinen 3 Karten:

    Hier habe ich den Tannenbaum “Lovely as a Tree” in Moosgrün 3mal gestempelt und ihnen mit der Strukturpaste und etwas Stempelfarbe eine 3D-Optik verliehen. Mit dem goldenen Metallicfaden, dem Motivklebeband “Feiertagsfreuden” und den beiden Produktsets “Bezaubernd bestickt” und “Weihnachtshirsch” habe ich dann den unteren Bereich gestaltet. Der Spruch “Weihnachtspost” kommt ebenfalls aus einem alten aber nicht weniger attraktivem Stempelset “Grüße vom Weihnachtsmann”. Das schöne DSP im Hintergrund stammt übrigens aus dem Paket “Elegante Weihnachten”.

    Hier kommt Karte Nr. 2. :

    Hierzu habe ich wieder Savanne verwendet. Das Papier habe ich mit dem “Blätterkranz” geprägt und darauf in mehreren Schichten einen kleinen Aufleger mit den süßen kleinen Vögelchen aus dem Set “gefiederte Weihnachten”. Diese habe ich mal wieder in Aquarelltechnik coloriert, so dass sie wie kleine Rotkehlchen aussehen….die sehe ich besonders gerne wenn die Bäume verschneit sind 🙂 Unter dem Aufleger habe ich das goldene Metallicgarn gezwirbelt und aufgeklebt. Der Spruch “Weihnachtsgrüße” stammt auch aus dem Set “Gefiederte Weihnachten”. Ein ganz hinreißendes Set, wie ich finde. Und auch ganz toll finde ich die goldenen Klammern in Form von Sternen und Tannenbäumchen. Oben links habe ich ein Sternchen angeclipst. 🙂

    Karte Nr. 3.:

    Diese Karte finde ich einfach nur MEGA 🙂 Es ist eine Schüttelkarte geworden. In dem kleinen runden Schüttelfenster seht ihr den Weihnachtsmann seine Geschenke auf einem Roller transportieren – sehr modern is `er geworden, der Weihnachtsmann, grins. Das Set heißt “Heiter bis weihnachtlich” und ich finde es wirklich klasse! Auch die Sprüche dazu sind sehr vielseitig einsetzbar.

    Den Weihnachtsmann und seine Geschenke habe ich allesamt mit den Stampin`Blends colriert. Das wunderhübsche Designpapier stammt aus dem Paket “Hüttenromantik”. Ein kleiner Spruch auf dem langen Aufleger, darunter ein etwas breiterer in Pergamentpapier angebracht. Mehr bedarf es nicht.

    Hier seht ihr nochmal besser und deutlicher wie der colorierte Weihnachtsmann hinter seinem kleinen Fenster aussieht 🙂 Der Schnee ist übrigens “Glimmerschnee im Dreierpack”, auch noch ein altes Set von mir.

    So, ihr Lieben, das war meine kreative Darstellung für die Schauwände zur Onstage. Bin gespannt was draus wird.

    Ich freue mich wie immer über eure Kommentare, lasst mir doch euer Feedback da 🙂

    Ach, und: Däumchen drücken nicht vergessen! 🙂

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

  • GlobalDesignProject,  Layout

    Global Design Project 148

    Hallo meine Lieben,

    es ist wieder CASE the Designer beim #GDP148: Eine wundervolle Karte von Collie Collins ist die Vorgabe:

     

    Ich habe mich diesmal für ein Layout entschieden und greife in diesem das Stempelset, DSP und Farben auf 🙂

     

    Hier kommt mein Layout:

     

     

    Ich habe für mein Layout schwarzen Cardstock, das Designpapier “geteilte Leidenschaft” und Vellum verwendet. Das lilafarbene Stück Papier kommt aus einem Kartenset. Wie ihr seht, ist die Anordnung recht durcheinander, zufällig und unperfekt geordnet, gerade das gefällt mir so gut. Damit die Ränder der einzelnen Papiere gut in dieses Thema passen, habe ich sie kurzerhand in Form gerissen 🙂 Tat gar nicht so weh, lach.

    Auch die grünen Zierdeckchen finden in 2 Ecken seinen Platz.

     

    Mit dem Hintergrundstempel “Georgeous Grounge” habe ich ein paar Pfützen symbolisiert und diverse kleine Plitsch- und Platschelemente miteingefügt. Ein paar kleine schwarze Glitzersteinchen dazu.

    Die Buchstaben des Wortes “Love” habe ich mit den “großen Buchstaben” aus schwarzem Cardstock je 4mal ausgestanzt und ganz fein säuberlich aufeinander geklebt, so dass ein leichter 3D-Effekt herauskommt.

     

    Und den schönsten Spruch aus dem Stempelset “Tu, was Du liebst”, habe ich natürlich auch für dieses Bild ausgesucht, denn was gibt es schöneres als zu tun, was man liebt?!?!?!

    Genähte Eckelemente finde ich immer sehr hübsch und besonders effektiv auf einer Karte oder Layout, und so habe ich es hier auch gewählt. Der kleine Vogel in den Gummistiefeln kommt aus dem Gastgeberinnen-Set “Frühlingsspaziergang” – ebenso die Schnecke rechts unten im Bild.

     

     

    Das Foto entstand übrigens vor einiger Zeit bei uns zu Hause in der Hofeinfahrt als es soooo gegossen hatte, dass eine wahre Weinbergschnecken-Session bei uns im Garten stattfand und dies fand mein Sohn natürlich höchst amüsant und spannend zu beobachten 🙂 Wir haben dann einfach zwischen den schönen Schnecken (die mit dem Häuschen) und den ekligen Schnecken (natürlich den Nacktschnecken) ein kleines Spiel entstehen lassen, herrlich war es….Ganz knapp am unteren Rand im Bild könnt ihr eine Weinbergschnecke noch erhaschen….die war wohl doch zu schnell aus dem Bild rausgeglitscht, hihi 😉

     

    So, meine Lieben,

    das war mein Beitrag zum #GDP148 und ich wünsche euch somit einen wunderschönen und erholsamen Feierabend! Beine hochlegen, heißt es jetzt 🙂

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

  • Layout

    Layout

    Hallo meine Lieben,

    ich möchte euch noch unbedingt meine neuesten Layouts zeigen  – ich bin ganz vernarrt in die 🙂

    Vielleicht verliebst Du Dich auch gleich in diese Idee und Art, Deine Fotos zu etwas ganz wundervollen und einzigartigen zu machen? Dieses Thema ist auf jeden Fall auch in meinen Workshop-Themen aufgelistet – sieh doch am besten gleich mal nach ob Du an diesem Tag dabei sein kannst und reservier Dir Dein Plätzchen – Ich freu mich auf Dich!

    Und wie ihr sehen könnt, ist mal wieder der eigenen Kreativität KEINE Grenzen gesetzt. Herrlich. Genau das richtige für mich.

    Aber langer Rede, kurzer Sinn, hier sind sie nun:

     

    Kennt ihr das nicht auch? Da hortet man innerhalb kürzester Zeit zig-tausend Fotos auf seinem Handy und sieht sie sich nie wieder an? Wie denn auch? Man macht ja quasi von einer Szene gleich eine ganze Serie Fotos….Fotobücher sind out, so fange ich schon gar nicht mehr an. Und die digitalen Fotobücher sind – wenn man sie richtig schön machen möchte – soo aufwendig, dass allein der Gedanke daran mir schon Gänsehaut verursacht. Also dachte ich mir, druck ich mir einfach meine liebsten Fotos aus und erstelle meine speziellen Layouts damit – und dann werde ich sie in einen hübschen Ordner stecken und kann sie jederzeit wieder rausziehen und mich an die wunderschönen Momente erinnern! DAS ist, was mir gefällt 🙂

    Wie geht es euch? Wie handhabt ihr es mit den Fotos? Bin gespannt auf eure Antworten.

     

    Und jetzt geht mal schön auf die Suche nach euren Lieblingsfotos – und? Wieviele habt ihr schon zusammen, grins?

     

    Alles Liebe und bis bald,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn