• GlobalDesignProject

    #GDP146

    Hallo meine Lieben,

    heute hört ihr ein zweites Mal von mir, denn es ist wieder Challenge-Time 🙂 Ich freu mich ja immer riesig auf Montag, wenn ich wieder erfahre um was sich mein kreatives Köpfchen wieder Gedanken machen darf, jippie!

     

     

    Diesmal gibt es beim GlobalDesignProject wieder einen Sketch – seht selbst:

     

     

    Und hier kommt meine Karte zu dem Sketch:

     

    Meine Grundkarte habe ich wieder in Granit gewählt, ich komme einfach immer wieder auf diese tolle Farbe zurück! Den Aufleger habe ich in Zartrosa gewählt und darauf den Aufleger Vanille Pur mit der Wunderblume geprägt.

    Das Stück Papier in Granit habe ich mit dem Stickmuster ausgestanzt und  im oberen Drittel angebracht. Die 3 Blüten habe ich in Zartrosa, Blütenrosa und Puderrosa gestempelt, diese kommen übrigens aus dem Produktpaket “Bouquet blooms + Framelits floraler Fensterfalz”. Das “Labeler Alphabet” habe ich für die beiden Wörter “you are” benutzt und in weiß embossed. das wunderschön geschwungene “amazing” stammt aus dem Thinlits Set “wunderbar” ich fand es in englisch aber besonders hübsch.

     

     

     

    Zu guter Letzt habe ich ein paar kleine Steinchen, Lack-Akzente und Nuvo Crystal Drops zum Dekorieren verwendet.

    Und fertig ist sie! Wie gefällt sie euch? Was sagt ihr? Freue mich wieder sehr über eure Kommentare 🙂

     

    Wünsche euch einen wunderschönen Nachmittag

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

     

     

     

  • Hochzeit

    Hochzeitskarte im romantisch-schlichten Stil

    Hallo meine Lieben,

    diese Hochzeitskarte war schon Mitte Juli eine Auftragsarbeit, und jetzt komme ich endlich dazu sie euch zu präsentieren 🙂

    Mit Spitze, den wunderbaren Edgelits und einfach immer passenden Neutralfarben habe ich diese Karte im 15 x 15 cm Format gezaubert. Den Hintergrund mit der Tiefenprägeform “Pailetten” geprägt und oben auf das Herz in Gold embossed.

     

    Es muss nicht immer viel SchnickSchnack sein, schlicht finde ich auch immer sehr schön. Die beiden Namen des Brautpaares habe ich mit der Kreativwerkstatt einzeln zusammengefügt und auf einen schmalen Schnitt mit der 3-fach Fähnchenstanze aufgebracht.

     

    So, die beiden haben sich mittleweile das Ja-Wort gegeben und ich hoffe sie hatten einen unvergesslichen und wunderschönen Tag! Ein Hoch auf das Brautpaar!

     

    Alles Liebe,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

  • Geburtstag

    Ein Blumenstrauß zum Geburtstag !

     

    Hallo meine Lieben,

    regnet es bei euch heute auch so viel? Schön kuschelig, wie ich finde, dann macht es erst recht Spass, sich schön einzupacken und gemütlich in den 4Wänden zu wurschteln….ich wurschtel natürlich wieder in meinem Lieblingszimmer, lach!

     

    Heute ist ein ganz besonderer Geburtstag, denn ein ganz ganz lieber Mensch aus meiner Familie feiert seinen 80. Geburtstag und diese Karte habe ich zu diesem Anlass gewerkelt.

    Den Hintergrund habe ich mit dem großen Stempel “Handwritten” in Savanne gestempelt. und darauf den Blumenstrauß den wunderschönen Farben Brombeermousse, Amethyst, Heideblüte, Kussrot. Den Strauß selbst und die Blätter sind in Olivgrün gehalten.

    Ich liebe dieses Set, irgendwie kommt es mir aber so vor, als würde es völlig unterschätzt werden, man kann so tolle Karten damit werkeln und nahezu jeden feierlichen Anlass kreieren! Ich werde es jetzt definitiv öfter aus meiner unendlichen Tiefe holen, das weiß ich jetzt schon!

    Und ihr könnt es übrigens auch, denn dieses Stempelset “Blüten des Augenblicks” und dem dazugehörigem Framelits “schöner Strauss” ist im Katalog enthalten – nur eben leider nicht mehr als attraktives Produktpaket!

     

    Den Spruch, der mir irrsinnig gut gefällt, habe ich aus dem Set “wunderbarer Tag”.

     

    So, meine Lieben, ich hoffe ihr seid jetzt auch noch kreativ, ich werde definitv noch etwas werkeln, und würde mich wieder sehr freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst!

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

     

  • GlobalDesignProject

    Global Design Project – CASE the Designer

    Hallo ihr Lieben,

     

    heute hört ihr ein zweites Mal von mir, denn ich habe mich nochmal an den Tisch gesetzt und mich mit dem Thema der dieswöchigen Challenge beim #GDP auseinandergesetzt!

    Diesmal geht es um das wunderbare Thema, CASE the Designer, und wir haben als Vorlage eine wunderschöne Karte der unglaublichen Charlet Mallett – sie hat definitiv eine wunderschöne Handschrift!

     

     

     

    Ich habe mich für das Stempelset “Tu was Du liebst” entschieden und hier ist mein Beitrag zum #GDP144:

     

    Meine Grundkarte habe ich in Minzmakrone gewählt, den lindgrünen Aufleger mit den “Holzdielen” geprägt.  Das sagenhafte Designpapier “fantastisch filigran” habe ich mir einfach zurechtgschnitten, unglaublich welchen Effekt man damit erzielen kann. Mein geliebter Leinenfaden kommt auch hier wieder zum Einsatz und umspielt den Aufleger zart.

     

    Ein Stück schwarzer FK und den Schriftzug “Vielen Dank” darauf habe ich in weiß embossed und mit der Fähnchenstanze zurechtgeschnitten. Um einen dimensionalen Effekt zu erhalten, habe ich ihn auf die Dimentsionals geklebt. Ein kleines kussrotes Herz musste als kleiner Farb- und Eyecatcher noch auf der niedlichen Büroklammer seinen Platz bekommen.

     

    So, das wars jetzt wirklich für heute für mich, ihr Lieben.

    Ich hoffe ihr könnt euren Feierabend jetzt auch endlich mit euren Liebsten (und am besten auf der Terasse bei den letzten Sonnenstrahlen) genießen.

     

    Seid lieb gegrüßt,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn

  • GlobalDesignProject

    Ruhe, Kraft, Gelassenheit

    Hallo meine Lieben,

     

    eine neue Woche hat begonnen und somit auch eine neue Challenge im Global Design Project 🙂 Ich finde es ja immer total spannend was dabei rauskommt und mit welchen neuen Herausforderungen man umgehen darf, ufff 🙂

    In dieser Woche geht es um eine Farbchallenge, hui, und das sind so gar nicht meine Farben….ich bin gerade total auf pastell und sommerliche Farben eingestellt und diese sind doch sehr herbstlich….da mag ich noch nicht dran denken eigentlich…..eigentlich….aber ich musste mich wohl oder übel damit auseinander setzen und wie gesagt, Herausforderungen sind dazu da um angenommen zu werden ! 🙂

     

     

    Hier seht ihr um welche Farben es in der Challenge geht:

    Schon ziemlich herbstlich, oder? 😉

     

     

    Alle 3 Farben sind an sich schön, aber in der Kombination für mich persönlich zu viel. Und ich wollte auch nicht alle 3 Farben, da sie doch sehr dominant sind, über die Maßen vermischen.

     

    Hier ist meine gewerkelte Karte:

     

    Wie ihr seht, habe ich sehr dezent gearbeitet. Den Hintergrund habe ich mit der Aquarelltechnik in Kürbisgelb gestaltet. Mit den Framelits “starke Wurzeln” habe ich die Blätter geprägt, so dass man sie auf den ersten Blick gar nicht sofort erkennt. Mit dem kräftigen Himbeerrot habe ich ein wenig gespielt und blättriges Beiwerk kreiert und ausgestanzt. Diese haben ihren Platz unter einem flüsterweiß ausgestanzten Stickoval gefunden. Das Oval habe ich noch mit dem Leinenfaden 3mal umgarnt und ein kleines Schleifchen aufgesetzt.

     

     

    Und die kräftigste aller 3 Farben und für mich so auch die dominanteste sollte mit einem wirkungsvollen Spruch platziert werden, dies hab ich mit Glutrot und dem Spruch “Ruhe, Kraft, Gelassenheit” gemacht. Da mir der Aufleger nur in flüsterweiß zu schwach war, habe ich einen zweiten schmalen Aufleger dahinter gelegt, natürlich passend in Himbeerrot.

     

     

     

    Ich finde die Karte strahlt so viel Ruhe, Kraft und Gelassenheit aus, da braucht es auch nicht mehr viel Firlefanz, ich habe mich nur für zwei kleine schwarze Strasssteinchen entschieden, die knapp unter dem Oval kleben. Und fertig 🙂

     

    So, das war mein Beitrag für das Global Design Project #GDP141, ich bin gespannt wer am kreativsten war und die Challenge gewinnt!

     

    Ach, und bevor ich es vergesse: Wie gefällt sie euch denn? Schreibt mir gerne einen Kommentar, ich freue mich darüber

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro

     

    Urheber: Doro Buhn