• Anleitungen,  Envelope Punch Board,  Geburtstag,  Gutschein,  Neue Werke,  Verpackungen

    Geschenkgutschein mit Anleitung

    Huhuuuu und einen wunderschönen Montag-Morgen!

     

    Heute möchte ich euch unbedingt noch schnell zeigen, was ich für eine liebe Freundin gebastelt habe! Da sie für ihre Freundin zum Geburtstag einen Gutschein für einen Workshop bei mir schenken möchte, haben wir ein bisschen überlegt wie wir das am schönsten zusammenstellen können und herausgekommen ist nun folgendes:

    Damit das Geburtstagskind sich einen Überblick über all die tollen Produkte von Stampin’Up! machen kann und schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf den Workshop bekommt,  bekommt sie zu aller erst die Kataloge geschenkt – Juhuuuuu – endloses Schmökererlebnis garantiert!! Ich bin mir sicher, sie wird gleich darin losblättern, hihi…..

     

    Für die persönlichen Zeilen und Glückwünsche habe ich ein kleines Kärtchen aus dem Set “schmale Grußkärtchen & Umschläge in Flüsterweiß” verwendet und dies bestempelt. Zum Einsatz gekommen ist hier das Set “Am Ufer”, das inspiriert mich momentan sehr!!

    Und da ich ja kleine Verpackungen eh liebe, habe ich auch hier eine kleine schnuckelige und vor allem schnelle Verpackung für eine Ritter Sport Mini gewerkelt! Was ihr dazu braucht und wie ihr es bastelt, erkläre ich euch anschließend.

     

    Für das selbstbestempelte Papier habe ich die Farben Minzmakrone, grüner Apfel und Lindgrün verwendet und wieder das Set “Am Ufer”…. diese Dots sind einfach zuuuuu schön für Geburtstage und Hintergründe ❤

     

     

    Und hier folgt die schnelle Anleitung für euch:

     

    Um diese kleine Schoki zu verpacken benötigt ihr:

    • ein Papier euer Wahl in der Größe 11.5 cm x 11.5 cm
    • EPB (Envelope Punch Board)

    Und so geht es:

    Ihr legt das Papier auf dem EPB bei genau 2 1/8 an und punched und falzt, dann dreht ihr das Papier im Uhrzeigersinn. Nun legt ihr die “Nase” genau an der vorherig gefalzten Linie an und wiederholt jeden Schritt bis ihr einmal rum seid. Ihr könnt die spitzen Ecken abrunden, indem ihr das Papier in das rückliegende Punch-Element legt, dieses rundet die Ecken hübsch ab.

    Und nun könnt ihr das Mini reinlegen und die Verpackung hübsch verzieren wie ihr wollt, juhuuuu ⭐

    Ich habe hierfür einfach einen Naturzwirn genommen, mehrfach um die Verpackung gewickelt und auf je 2 Banner – die ich mit der Fähnchenstanze zurechtgestutzt habe – einen Stempelspruch gesetzt. Ist der Spruch “für eine liebe Freundin” nicht toll???? Gesucht und gefunden, würde ich sagen! ❤ Diesen Stempel könnt ihr im übrigen in dem vielseitigen Komplett-Set “Kartenset Grüße wie gemalt” finden – da sind eh so viele tolle Sprüche dabei ….. herrlich!!❣

     

    Falls ihr das ein oder andere noch nicht habt und es gerne bestellen möchtet, könnt ihr dies auch gerne über mich tun! Schreibt mir dazu einfach eine Email oder über die üblichen Kontaktmöglichkeiten 🙂

     

    So, nun wünsche ich euch allen einen tollen kreativen Wochenstart und rutscht gut rein!

    Bis bald und seid lieb gegrüßt,

    Eure #Kreativdoro ❤

     

    P.s. Danke fürs Verlinken und Nennung meines Blogs wenn ihr eure nachgebastelten Werke öffentlich präsentiert! 

    P.P.s. möchtest auch Du einen Gutschein  bei mir gerne schenken – na klar! Gerne erstelle ich nach Deinen Vorstellungen einen persönlichen Geschenkgutschein – melde Dich einfach! ❤

  • GlobalDesignProject,  Layout,  Neue Werke

    30 Jahre Stampin’Up! oder #GDP 163

    Hallihallo und einen wunderschönen guten Morgen, meine Lieben

     

    diesmal präsentiere ich euch für das GlobalDesignProject #GDP 163 keine Karte sondern mal wieder ein Layout, juhu! Leider komme ich wirklich zeit- und vor allem auch platztechnisch nicht so oft zu Layouts….schade, eigentlich, denn das ist eine ganz großartige Art, etwas aufs Papier zu bringen. Und das geht natürlich nicht so einfach aus dem Ärmel geschüttelt, sondern braucht einiges an Zeit und immer wieder anschauen und weglegen … also MIR geht es jedenfalls so (Fragezeichen?) und ihr? Vielleicht sagt ihr mir mal, wie es euch mit Layouts und deren Gestaltung so geht – würde mich wirklich interessieren!❤

    Zurück zum #GDP163 – diesmal geht es um das große Thema Geburtstag, denn wie ihr alle wisst, feiert Stampin’Up! diese Woche seinen 30.ten Geburtstag! Und genau dazu dürfen wir uns das Köpfchen kreativ zerbrechen – wie schön *grins*

     

    Hier seht ihr meinen Beitrag:

     

    Für die Farben und den Hintergrund habe ich ein 12″ x 12″ CS in Vanille Pur gewählt und diesen in den unterschiedlichsten (ich glaube es waren 6) Farben mit der Walze koloriert und gewischt und gespritzt, bis es letztendlich so aussah, wie ihr es jetzt vor euch habt. Das war ein ganz schönes Stückchen Arbeit 🙂 Dann habe ich aus dem SAB-Set “Vielseitige Grüße” und “Am Ufer” die runden Stempel genommen und damit die Kreise in wieder den unterschiedlichsten Farbnuancen geschaffen. Somit habe ich ein bisschen gespielt und konnte dem Hintergrund einen 3dimensionalen Eindruck schaffen. Das üppige “Kreis-Meer” das sich vom oberen über den rechten Rand hinwegzieht, habe ich mit all denselben Farben gestempelt und dann alle ausgestanzt. Dazwischen immer wieder Glitzerelemente. Mit der Glanzfarbe “Frostweiß” habe ich großzügig Sprenkler und Tropfen verteilt, ebenso in Kussrot.

     

    Nachdem der Geburtstag im Vordergrund steht, habe ich die Geburstagswünsche in Kussrot embossed und zurechtgeschnitten. Allesamt habe ich auf Dimensionals geklebt. Als ich das Thema vom #GDP las, kam mir sofort der Leitspruch von Stampin’Up! in den Sinn und so musste dieser natürlich mit aufs Papier ❤ Ich habe den Rand dazu ein wenig gedoodelt und so aufgeklebt, dass er nicht bündig abschließt mit dem Papier. Hach ja, und die lieben süßen kleinen Pinguine…..das musste einfach sein, grins…. ❣

     

    Die Zahl “30” habe ich 3mal in transparent embossed – diesen Effekt finde ich hervorragend! Je nachdem wie man das Blatt bewegt, schimmert die Zahl dezent und harmonisch mit dem Hintergrund um die Wette.

     

    Die Geburtstagszahl habe ich mit dem Glitzerpapier mehrmals ausgestanzt und aufeinander aufgebracht.

     

    Hier könnt ihr nochmal sehr gut die unterschiedlichen Farbverläufe und Nuancen sehen, die sich über all wiederfinden.

     

     

    Sodele, geschafft, phuuuu. Ich muss wirklich sagen, ich liebe es mich so mit den Projekten auseinander zu setzen und meine Ideen und kreativen Ergüsse aufs Papier zu bringen. Ich hoffe nur im Ansatz, dass meine Begeisterung für dieses Hobby bzw. die Leidenschaft hierfür auch euch trifft und ich euch genauso begeistern kann über diese unglaubliche Vielfalt, die dieses Hobby schafft. Manchmal kann ich es wirklich noch nicht glauben, dass ich erst seit Juli letzten Jahres dabei bin – kopfschüttel…..ich freue mich auf jeden Fall auf noch ganz ganz viele kreative und unglaublich motivierende und befriedigende Momente mit diesem Hobby! ❤ Schade dass mein Smily mit den Herzen in den Augen hier nicht funktioniert 😉 

     

    Ich würde mich natürlich wieder sehr über eure Kommentare freuen – das bereichert mich unglaublich.

     

    Nun wünsche ich euch einen tollen Start in den Mittwoch und allen anderen Reisenden nach Berlin oder Orlando einen tollen Aufenthalt und viel Freude! 😉

     

    Seid lieb gegrüßt,

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro ❤

  • Anleitungen,  Envelope Punch Board,  Geburtstag,  Neue Werke,  Verpackungen

    Ein kleines Set schnell gebastelt

    Hallo ihr Lieben,

    heute zeige ich euch, wie ihr mit ein wenig Fantasie tolle Designpapiere selber herstellen könnt und sie zudem toll in den Vordergrund bringen könnt!

     

    Ich habe eine Karte, eine Verpackung sowie ein kleines Goodie gewerkelt:

     

    Hier habe ich mit dem Stempelset “Am Ufer” ein bisschen gespielt und mit den Farben Babyblau, Minzmakrone und Jade einen gestreiften Hintergrund kreiert. Ein passender Spruch und das ein oder andere Accessoire finden auch seinen Platz.

     

    Diese Verpackung habe ich ganz fix mit dem Envelope Punch Board (EPB) gebastelt. Dazu braucht ihr ein Stück Vanille Pur in der Größe 20.1 cm x 20.1 cm und falzt es bei 8.3 cm und 11.8 cm. Dann legt ihr das Papier einfach im Uhrzeigersinn in das Board und punched und falzt an den jeweils vorherigen Linien. Wer mag, kann die Spitzen dann mit dem gegenüberliegenden Punch abrunden. Durch die Höhe, die diese Verpackung bekommt, passen in diese kleine Schachtel genau 2 unserer Stampin’Up! Stempelkissen – eine tolle Geschenkidee wie ich finde ❤

    Auch hier habe ich den Hintergrund wieder selbst gestempelt mit einem Stempel aus obigem Set. Mit den verschiedenen Framelits habe ich der Verpackung einen dekorativen Verschluss zum Einschieben der oberen Lasche gegeben.

     

    Und diese kleinen und superschnellen Sour Cream Container liebe ich nach wie vor! Sie sind so toll und vor allem vielseitig einsetzbar. ❣

     

    Hierzu benötigt ihr ein Stück Cardstock in der Größe 4 1/4 inch x 5 1/2 inch. Dann bringt ihr Abreißklebeband an beiden langen Seiten dreht das Papier auf den Kopf und klebt auf die beiden kurzen Seiten ebenso das Abreißklebeband.

    Nun entfernt ihr das Trägerpapier vom Klebeband und rollt die beiden langen Seiten aufeinander so dass ihr eine Rolle bekommt. VORSICHT: Was klebt, das klebt! Arbeitet also genau

    Dann drückt ihr oben oder unten das Papier aufeinander. Somit habt ihr eine Seite verschlossen. JETZT ist der Moment um das Goddie zu befüllen, schmatz ⭐ Wenn ihr das gemacht habt, drückt ihr die offene Seite der Verpackung zusammen. Wer mag, kann nun verzieren und verschmücken wie er möchte. Ich habe mich hier recht dezent gehalten, denn mein Papier habe ich wieder selbst bestempelt und somit darf der Anhänger ruhig etwas dezenter sein.

     

    Diese Verpackung ist wirklich großartig – man kann wunderbar Papierreste verwenden, und zu jedem Anlass dekorieren. Probiert es einfach aus und seid begeistert

     

     

    Ich wünsche euch einen tollen Tag, ich hoffe ihr habt heute ein wenig Zeit um kreativ zu sein! 

    Freue mich wie immer über euer kreatives Feedback, hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder berichtet von euren kreativen Stücken ⭐

     

    Allerliebst,

    Eure #Kreativdoro ❤