Anleitungen,  Envelope Punch Board,  Geburtstag,  Neue Werke,  Verpackungen

Ein kleines Set schnell gebastelt

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch, wie ihr mit ein wenig Fantasie tolle Designpapiere selber herstellen könnt und sie zudem toll in den Vordergrund bringen könnt!

 

Ich habe eine Karte, eine Verpackung sowie ein kleines Goodie gewerkelt:

 

Hier habe ich mit dem Stempelset “Am Ufer” ein bisschen gespielt und mit den Farben Babyblau, Minzmakrone und Jade einen gestreiften Hintergrund kreiert. Ein passender Spruch und das ein oder andere Accessoire finden auch seinen Platz.

 

Diese Verpackung habe ich ganz fix mit dem Envelope Punch Board (EPB) gebastelt. Dazu braucht ihr ein Stück Vanille Pur in der Größe 20.1 cm x 20.1 cm und falzt es bei 8.3 cm und 11.8 cm. Dann legt ihr das Papier einfach im Uhrzeigersinn in das Board und punched und falzt an den jeweils vorherigen Linien. Wer mag, kann die Spitzen dann mit dem gegenüberliegenden Punch abrunden. Durch die Höhe, die diese Verpackung bekommt, passen in diese kleine Schachtel genau 2 unserer Stampin’Up! Stempelkissen – eine tolle Geschenkidee wie ich finde ❤

Auch hier habe ich den Hintergrund wieder selbst gestempelt mit einem Stempel aus obigem Set. Mit den verschiedenen Framelits habe ich der Verpackung einen dekorativen Verschluss zum Einschieben der oberen Lasche gegeben.

 

Und diese kleinen und superschnellen Sour Cream Container liebe ich nach wie vor! Sie sind so toll und vor allem vielseitig einsetzbar. ❣

 

Hierzu benötigt ihr ein Stück Cardstock in der Größe 4 1/4 inch x 5 1/2 inch. Dann bringt ihr Abreißklebeband an beiden langen Seiten dreht das Papier auf den Kopf und klebt auf die beiden kurzen Seiten ebenso das Abreißklebeband.

Nun entfernt ihr das Trägerpapier vom Klebeband und rollt die beiden langen Seiten aufeinander so dass ihr eine Rolle bekommt. VORSICHT: Was klebt, das klebt! Arbeitet also genau

Dann drückt ihr oben oder unten das Papier aufeinander. Somit habt ihr eine Seite verschlossen. JETZT ist der Moment um das Goddie zu befüllen, schmatz ⭐ Wenn ihr das gemacht habt, drückt ihr die offene Seite der Verpackung zusammen. Wer mag, kann nun verzieren und verschmücken wie er möchte. Ich habe mich hier recht dezent gehalten, denn mein Papier habe ich wieder selbst bestempelt und somit darf der Anhänger ruhig etwas dezenter sein.

 

Diese Verpackung ist wirklich großartig – man kann wunderbar Papierreste verwenden, und zu jedem Anlass dekorieren. Probiert es einfach aus und seid begeistert

 

 

Ich wünsche euch einen tollen Tag, ich hoffe ihr habt heute ein wenig Zeit um kreativ zu sein! 

Freue mich wie immer über euer kreatives Feedback, hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder berichtet von euren kreativen Stücken ⭐

 

Allerliebst,

Eure #Kreativdoro ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.