Auftragsarbeiten,  Geburtstag,  Pop-Up-Karte

Ein großartiger Geburtstag jagt den nächsten

Einen frischen Montag-Morgen wünsche ich euch! Heute kann ich euch endlich eines meiner letzten großen Herzensprojekte zeigen! Ich dürfte für den 50.ten Geburtstag eine besondere Karte gestalten. Meine Auftraggeberin war schnell von der Pop-Up-Karte begeistert und schockverliebt und so entschieden wir uns für diese besondere Kartenform. Ich bin auch ein ganz großer Fan dieser Karte, denn sie bringt nicht nur einen tollen Überraschungseffekt mit sich, sondern sie lässt sich euch dekorativ platzieren und man erfreut sich lange lange an ihr! Die Produktreihe Setz die Segel kommt hier vollends zum Einsatz.

 

Hier ist mein maritimes Komplett-Paket:

 

Die Beschenkte ist eine langjährige und beste Freundin. Sie kommt von Sylt, ist typisch norddeutsch und ein Meer-Mensch! Was für eine tolle Kombi! Nun ja, meine Wahl zu unserer derzeitigen wunderschönen maritimen Serie Setz die Segel war also rasch entschieden! Besser kann ein Geburtstag nicht thematisch festgehalten werden. ❣

 

So sieht die Geburtstags-Pop-Up-Karte von innen aus. Verschiedene Schichten und verschiedene maritime Motive hüpfen aus der Box-Mitte. Auf die kleinen Ballons habe ich die Glückwünsche zum Geburtstag gestempelt.

Der Umschlag:

Ich verbinde für mich mit Meer/Sylt  immer Blau und Weiß,  aufbauschende Meere mit weißer Krone, Möwengekreische, Wind, Segelboote und etwas Kühle. Wie geht es euch?

 

Meinen Umschlag habe ich natürlich mit dem EPB selbst gefertigt. Darauf habe ich einen Aufleger in Aquarellpapier aufgebracht, auf dem ich ein maritimes Schauspiel zu Papier brachte. Den Hintergrund habe ich mit den Brushos gestaltet. Es ist etwas schlecht zu erkennen, aber mit der Glanzfarbe Frostweiß habe ich einen feinen Nebel auf das Projekt projiziert. Schaut mal ganz genau hin. Ich finde es großartig wie die Möwen aus diesem tiefblauen Hintergrund heraus fliegen!

Die Rückseite des Umschlags habe ich magnetisch verschlossen. An dem Juteband kann man den Umschlag öffnen. In 3 Schichten habe ich den Kompass auf die Spitze geklebt. Und natürlich fliegen hier auch wieder viele Möwen durch das Bild. Es ist ja schließlich ein maritimer Geburtstag.

 

Die Geburtstags-Grußkarte:

Da ein paar Zeilen für die beste Freundin noch ihren Platz brauchten, habe ich ein 13.5 x 13.5 cm großes Kartenformat gewerkelt. Darauf wiederholt sich das maritime Designpapier aus der Serie Setz die Segel. Der Stempelspruch spricht für sich und sagt alles was gesagt werden muss. Mit einem kleinen Anker-Accessoire runde ich oben die Karte ab. Auch die blau-weiß gestreifte Kordel passt harmonisch ins Bild.

 

Meine Lieben, der Geburtstag ist nun schon eine kleine Weile her, ich habe mittlerweile auch erfahren, dass das Geburtstagskind sich sehr über die Post aus dem Süden gefreut hat! Das freut mich sehr!

 

Schaut euch auch gerne weitere Kartenbeispiele mit der tollen Produktreihe Setz die Segel an. (Klicke hier)

Macht’s es gut und bis bald

Eure #Kreativdoro ❤

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.