Einschulung,  GlobalDesignProject,  Neue Werke

….ein etwas verspäteter Schulstart-Glückwunsch

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch noch meinen Beitrag zur aktuellen GDP-Challenge #GDP155 zeigen! Diesmal war es wieder eine Vorlage nach folgendem Thema:

 

Also das Thema Schule ist bei mir ja doch schon ein paar Tage her bzw. dauert noch bis es wieder aktuell wird, lach 🙂

 

 

Meinen Beitrag zu diesem Thema seht ihr wie folgt:

 

Für den Hintergrund habe ich ein Embossingfolder mit Zahlen verwendet und damit meinen schwarzen Cordstock geprägt. Ich habe zum DIN lang-Format gegriffen.

Mit zwei Wimpelketten habe ich den oberen Teil der Karte gestaltet. Die Farbe ist die wunderschöne “Blaubeere”.

Mit einem Wellenkreis in Blaubeere und dem Pergamentpapier mit den Stickmuster Framelits habe ich das Augenmerk der Karte gestaltet. Darauf habe ich das Wort “Glückwunsch” mit dem Metallic-Folienpapier in schwarz 3mal ausgestanzt und filigran aufeinander geklebt. Somit habe ich einen dimensionalen Effekt geschaffen. Das Papier ist ganz toll, es glänzt und kommt irre schön zur Geltung – genau das richtige für mich :-))

Ihr wundert euch bestimmt, was mit meinem Pergamentpapier passiert ist, oder? Mhm, nun ja, normalerweise ist es ja schön glatt aber ich wollte was anderes und so habe ich es einfach “zerknüllt” und danach wieder glatt gestrichen 🙂 Mal was anderes, grins.

 

 

Mir gefällt der Effekt richtig gut, wie geht es euch damit??

 

 

Die Aufschrift “zur Einschulung” habe ich auf schwarzem Cordstock in weiß embossed und mit Stampin´Dimensionales aufgeklebt. Ein paar Glitzerelementchen und fertig ist meine Karte.

 

So, meine Lieben,

ich wünsche euch ein wunderschönes guads Nächtle und freue mich, schon bald wieder eure Kommentare zu lesen. Sagt mir unbedingt, was ihr von meiner Karte haltet – ich bin gespannt auf euer Meinungen 🙂

 

Seid lieb gegrüßt und bis ganz bald,

Allerliebst,

Eure #Kreativdoro

 

Urheber: Doro Buhn

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.