Anleitungen,  Goodies,  Gutscheinkarte,  Verpackungen

….ein Materialpaket und was mache ich damit??

Hallo meine Lieben,

 

heute möchte ich euch meine gebastelten Werke zum “Take it – Make it” vorstellen.

Das Materialpaket das mir zur Verfügung stand beinhaltet für September die Farben Espresso, Lindgrün, das DSP Pastellfarben 6″x6″ und Vellum. Mit Vanilla Pur habe ich meine Arbeiten ergänzt.

 

Mein erstes Projekt war ein kleines und sehr liebenswertes Teebeutelbüchlein. Ich finde es ist eine ganz wunderbare kleine Geschenkidee für Teeliebhaber, es passen je nach dem wie man es gestalten möchte, 4 bis (+) Teebeutel hinein. Ich habe mein Büchlein für 4 Teebeutel gestaltet.

Die Frontseite habe ich mit den wunderschönen kleinen Hirschen aus dem Set “Weihnachtshirsch” und “Weihnachten daheim” gestaltet. Dies sind wirklich meine Favoriten zu Weihnachten. Mit den Stickmuster- und Wellenkreis-Ovalen habe ich das ganze abgerundet.

 

 

Hier könnt ihr die einzelnen hübschen Fächer sehen. Toll wenn die DSP so von allen Seiten zur Geltung kommen. Jedes einzelne Fach habe ich mit einem hübschen und passendem Spruch versehen.

 

 

Und so sieht es von der Seite aufgeklappt aus.

 

 

 

Mein nächstes Projekt ist diese kleine Container-Verpackung. Ich finde das Vellum hierfür perfekt, da man zwar erahnen kann, was sich darin befindet aber es ist doch nicht offensichtlich und bleibt ein kleines Geheimnis 🙂

 

 

Hier kommt die Farbe Lindgrün vordergründig zum Einsatz. Den niedlichen Bären habe ich aus dem Set “Weihnachtlich ausgestochen” gestaltet – ist er nicht süß?? 🙂

 

 

Und mein letztes Projekt ist diese wunderbare Gutscheinverpackung. Mit dieser Verpackung wird die Welt bestimmt nicht neu erfunden, aber ich finde sie einfach klasse und sie lässt sich toll verschenken.

Der schöne Spruch kommt aus dem Set “Eisblüten”. Verschlossen ist das kleine Briefchen mit einem Magneten.

 

Hinein tun könnt ihr so gut wie jede Gutscheinkarte, sie muss nur das Format einer EC-Karte haben.

 

Wenn sie euch auch so gut gefällt wie mir, bastelt sie doch einfach nach, hier kommt die Anleitung:

 

Was ihr benötigt:

CS im Format 9,5 x 21 cm (ihr bekommt übrigens aus einem DIN-A4 Bogen 3 Verpackungen raus 🙂 )

gefalzt wird an der langen Seite bei: 6,5 – 8,5 – 10,5 – 17,5 cm

 

So sollte es dann auch bei euch aussehen:

 

Ihr knickt euch alles entsprechend um mit dem Falzbein und wenn ihr mögt, könnt ihr euch oben von der Klappe die Ecken noch abrunden – ich finde es so ganz hübsch 🙂

 

Nun dreht ihr das ganze um und klebt mit doppelseitigem Klebeband die Lasche für die Gutscheinkarte zu, ABER: bitte bedenkt dass ihr nicht das ganze Stück zuklebt, sonst passt natürlich eure Karte nicht rein!

 

Jetzt habt ihr euer Grundgerüst fertig und könnt es verzieren und schmücken ganz wie ihr wollt. Und wer keine Magnete hat, der macht sich einfach eine kleine Schleife oder Banderole um das gute Stück herum ….. jeder wie er mag 🙂

 

So, meine Lieben,

das war mein Beitrag hierzu.

Denkt daran, wenn ihr zu meinen Weihnachts-Workshops kommen wollt, müsst ihr euch schnell euer Plätzchen reservieren  – denn die sind schneller weg als ihr denkt und mit Ausweichterminen wird es dann eng.

 

Und vergesst auch meine nächste Sammelbestellung am 14. Oktober nicht

 

Allerliebst,

Eure #Kreativdoro

 

Ach, und ihr Lieben noch etwas:

Seid bitte so fair und verlinkt zu meinem Blog bzw. nennt mich namentlich wenn ihr meine Werke als Inspiration für eure Veröffentlichungen nehmt! Das ist einfach nur fair!!  Lieben Dank!

 

Allerliebst,

Eure #Kreativdoro❤

 

 

 

 

Gutscheinkarte: inspiriert von Stempeln mit Liebe auf Pinterest gefunden.

Design & Umsetzung: Doro Buhn

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.