Neue Werke,  Ostern,  Stampin@First DesignTeam BlogHop

StampinFirst DesignTeam Blog Hop Rund ums Osterkörbchen

Hallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog. ich freue mich sehr, dass Du mich heute besuchst und sogleich die tolle Neuigkeit auf diesem Wege mitbekommst: Ich bin ab heute Teil des wunderbaren Stampin@FirstDesignTeam und darf euch mit meinen zukünftigen Projekten hoffentlich viel Freude bereiten. Ich war auf jeden Fall mehr als überglücklich als Heike mich vor kurzem fragte, ob ich das DesignTeam unterstützen wollte. Und ob ich wollte, liebe Heike! Vielen lieben Dank dass ihr mich in eure Runde genommen habt!

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Nadine hat sich heute das Thema “Rund ums Osterkörbchen” gewünscht. Bestimmt kommst Du gerade von Conni und hast ihre tollen Ideen gesehen. Vielleicht bist Du aber auch gerade kreuz und quer gehopst oder fängst jetzt bei mir an. Ich freue mich, dass Du hier bist und wünsche Dir viel Freude bei meinem Projekt rund ums Osterkörbchen.

Da ich für mich persönlich den Winter schon total abgehakt habe, kommt mir alles, was mit Frühling zu tun hat, gerade recht. Geht es Dir auch schon so? Auf meinem Basteltisch tummeln sich pastellige Farben, zarte Blätter und Ästchen.

Ich zeige Dir heute, wie Du ein kleines zartes Osterkörbchen gestalten kannst. Gerade eine wunderschön dekorierte Osterbrunch-Tafel besticht durch kleine liebevolle Details. Für mich ist der Hingucker dieses niedliche Häschen auf dem Osterkörbchen. Wenn Du viele Gäste zu Ostern zu Besuch hast, kannst Du natürlich dieses selbstgemachte Osterkörbchen auch wunderbar als Namenshalter verwenden.

 

Das Osterkörbchen kannst Du im Grunde genommen mit Restpapieren werkeln. Das Grundgerüst ist wirklich schnell gebastelt.

 

Coloriert habe ich das Häschen mit den Aquapaintern und ein paar wenigen Stempelkissen in pastelligen Tönen. In meinem kurzen Video am Ende meines Beitrags zeige ich Dir, wie schnell und einfach das Colorieren in der Aquarelltechnik funktioniert. Trau Dich ruhig mal ran, es ist wirklich nicht schwer.

Mit einer kleinen Dekofeder habe ich das Osterkörbchen unter anderem aufgehübscht. Zudem habe ich ein zartgrünes Blatt aus dem aktuellen Stempelset Positive Thoughts verwendet und mit den dazu passenden Stanzen ausgestanzt. Ein hellrosafarbenes Garn rundet das Osterkörbchen ab.

In das Osterkörbchen passt neben einem normalen Ei natürlich auch ein tolles Ü-Ei für die Kinder rein. Oder Du steckst viele kleine Schokoladeneier hinein, oder oder oder…..jetzt kommt Deine Fantasie und Kreativität ins Spiel, was Du hier verstecken möchtest.

 

 

Und nun schicke ich Dich weiter zu Karolina und ihren wunderschönen Projekten. Hab viel Spass in unserer Runde und ich hoffe, mein Osterkörbchen ist Inspiration für Dich und Deine Ostertafel.

 

Allerliebst,
Deine #Kreativdoro

 

 

Und hier sind alle Teilnehmerinnen vom Stampin@First DesignTeam:

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Brille, im Freien und NahaufnahmeBild könnte enthalten: 1 Person, lächelndBild könnte enthalten: 1 Person, lächelndBild könnte enthalten: Conni Richter, lächelndBild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, NahaufnahmeBild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Brille und Nahaufnahme

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Brille

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, NahaufnahmeBild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Nahaufnahme Bild könnte enthalten: 1 Person Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Nahaufnahme
Bild könnte enthalten: Nadine Schweda, lächelnd

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.