Auftragsarbeiten,  Explosionsboxen

Moskau, Moskau, wirf die Gläser an die Wand….

….Hallihallo ihr Lieben! Habt ihr noch ein wenig Zeit für meine aktuellen Projekte? Derzeit steckt bestimmt ein jeder voll im alljährlich wiederkehrenden Weihnachtstress. Und obwohl auch ich dieses Jahr wirklich gut organisiert war, komme ich so auf die letzten Meter leicht ins straucheln….zu viele Sachen müssen noch erledigt und organisiert werden, Geschenke eingepackt, evtl. sogar noch besorgt werden….Hach! Wem spreche ich da aus der Seele?? Ich hatte eigentlich auch vor, keine Aufträge mehr für 2019 anzunehmen. Aber der letzte Auftrag ließ sich einfach nicht umschiffen und meine Kundin wollte unbedingt meine fachmännische Umsetzung für ihren Weihnachtswunsch. So nahm das ganze ihren Lauf. Mittlerweile würde ich schon selbst die Reise antreten wollen, die meine XXL-Eplosionsbox beherbergt….Aber nun der Reihe nach. Um was geht es hier eigentlich?? Es handelt sich um Moskau! Kennt ihr das Lied: Moskau, Moskau, wirf die Gläser an die Wand, Russland ist ein schönes Land, Hohohoho hey……(…).! Lehnt euch zurück und genießt mit mir gemeinsam eine Reise in ein bezauberndes Land und einem großen Nostalgie-Fan.

 

XXL-Explosionsbox:

Meine liebe Kundin hatte den großen Wunsch, Gutscheine für eine Moskau-Reise und diversen Aufenthalten/Unternehmungen etc. hübsch zu verpacken. Ihr Mann liebt Nostalgie und Retro. Witzigerweise finde ich das unglaublich edle Weihnachtspapier Im schönsten Glanz perfekt passend für die nostalgische Moskau-Reise. Meine Grundfarben sind Savanne, Craft und Marineblau.

Das kleine Retro-Köfferchen ist natürlich selbstgebastelt. Ich habe hierfür eine Streichholzschachtel imitiert und sie mit Hilfe der Fingerschwämmchen passend eingefärbt. Es ergibt sich wirklich ein toller Effekt und der Koffer sieht richtig speckig aus. Perfekt! Wenn ihr dies mal nachmachen möchtet, bedenkt unbedingt, wie schmutzig ihr euch dabei macht….*grins*.

Richtungsweisend habe ich einen kleinen Wegweiser gebastelt. Er zeigt in Richtung Koffer, in dem sich die schon gemeinsam besuchten Städte befinden. Diese sind quasi schon in der Tasche oder im Koffer. Der rechte Pfeil weist auf das Ziel hin, und das ist, wie auf der Landkarte zu sehen ist: Moskau.

Für die beiden Moskau-Gutscheine habe ich Einstecktaschen gewerkelt. Sie sind knapp 0.5 cm hoch und können Mithilfe einer Schleife und einem Etikett elegant aus der Tasche gezogen werden. Natürlich habe ich auch hier wieder kräftig im Retro-Stil gearbeitet.

Und so sieht die ganze XXL-Explosionsbox von außen aus. Auch hier habe ich die komplette Außenbox als auch den Deckel kräftig eingefärbt so dass er richtig speckig aussieht. Das wunderschöne Samtband in Marineblau wird mit einer Naturkordel doppelt gebunden und zur Schleife gebunden. Ich liebe dieses Farbkombination für Männer – schick und elegant!

Einen kleinen Holzanhänger habe ich für die XXL-Explosionsbox Moskau noch mit einem weihnachtlichen Spruch bestempelt.

So! Ihr Lieben, das war nun wirklich meine allerletzte Auftragsarbeit für 2019. Nun muss ich mich auch noch ein wenig um meine Sachen kümmern und dann bin ich wieder fein mit allem 🙂 Ich freue mich schon riesig auf die nächste Zeit, kein Kindergarten, kein Stress, nur in Ruhe die Tage verbringen. Herrlich!

 

Ein paar Berichte und Projekte werde ich euch sicherlich noch zeigen, bevor das alte Jahr rum ist….mal sehen 🙂

 

Habt einen schönen Tag und kommt gut in die Weihnachtsferien!

Allerliebst,
Eure #Kreativdoro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.